Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Meine Jahre mit Pat
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Meine Jahre mit Pat

Erinnerungen an Patricia Highsmith
Aus dem Amerikanischen von Manfred Allié
Marijane Meakers Erinnerungsbuch beginnt wie ein Liebesroman, komplett mit exotischem Dekor, schnellen Dialogen und einem Who's Who der New Yorker Intellektuellenszene. Es sind die wilden 1950er Jahre, als eine neue Generation von Künstlern sich im Greenwich Village trifft, um Literatur und Sexualität neu zu erfinden. Als sie sich 1959 kennen- und – sofort – liebenlernen, ist Marijane Meaker 32 und eine aufstrebende Autorin von Thrillern, Jugendbüchern und lesbischen Liebesgeschichten; Patricia Highsmith ist 38, ein glamouröser Weltstar und für viele im Village ein mutiges Vorbild.
Mehr zum Inhalt
Das ›L's‹ lag in einer kleinen Seitenstraße im Greenwich Village, eine schummrige, gemütliche Lesbenbar. Und der Laden schien nicht einmal der Mafia zu gehören; keine Türsteher in protzigen Zweireihern, keine Siegelringe am kleinen Finger. Genauer gesagt gab es überhaupt keine Männer. Man hatte nicht den Eindruck, daß alle Besucherinnen entweder butch oder femme waren. Die meisten sahen eher wie Collegemädchen aus, gut angezogen, nicht dick geschminkt wie manche Älteren. Die Musik war sanft: Jeri Southern sang ›You Better Go Now‹, Frances Faye schnurrte ›I'm Drunk with Love‹. Eine gutaussehende dunkelhaarige Frau im Trenchcoat stand an der Bar und trank Gin, und rundum wurde getuschelt: Das ist Claire Morgan! In der Welt draußen kannte man sie besser unter dem Namen Patricia Highsmith, Verfasserin von ›Zwei Fremde im Zug‹; Alfred Hitchcock hatte den Thriller 1951 verfilmt. Marijane Meakers Erinnerungsbuch beginnt wie ein Liebesroman, komplett mit exotischem Dekor, schnellen Dialogen und einem Who's Who der New Yorker Intellektuellenszene. Es sind die wilden 1950er Jahre, als eine neue Generation von Künstlern sich im Greenwich Village trifft, um Literatur und Sexualität neu zu erfinden. Als sie sich 1959 kennen- und – sofort – liebenlernen, ist Marijane Meaker 32 und eine aufstrebende Autorin von Thrillern, Jugendbüchern und lesbischen Liebesgeschichten; Patricia Highsmith ist 38, ein glamouröser Weltstar und für viele im Village ein mutiges Vorbild.

Taschenbuch
336 Seiten
erschienen am 22. Juli 2008

978-3-257-23742-9
€ (D) 9.90 / sFr 14.90* / € (A) 10.20
* unverb. Preisempfehlung