Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Cover folgt
Michael Z. Lewin
Anruf vom Panther
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Anruf vom Panther

Aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Ihre Bomben sind zwar harmlos, doch die Stadt ist in Aufruhr. Umwelt-Terroristen sorgen in Indianapolis für Schlagzeilen. Eines Tages stehen vier Unbekannte mit Tiermasken in Albert Samsons Detektivbüro. Nie hätte er vermutet, daß die Bombenleger Hausfrauen sind. Und wie kompliziert es sein kann, eine Bombe wiederzufinden, bevor sie in falsche Hände gerät.
Mehr zum Inhalt
Albert Samson, von Geldsorgen geplagt, ist schließlich soweit, daß er – gegen Honorar, versteht sich – auf der Party der reichen Britin Mrs. Vivien den Detektiv für das ›Mörderspiel‹ mimt. Die Partygesellschaft tratscht über die neuesten Ereignisse, die die Stadt in Atem halten: Eine Gruppe von Umweltschützern, die sich ›Scum front‹ nennt, hatte eine Bombe in einem Maisfeld hochgehen lassen und fünf weitere versteckt. Die Bomben konnten zwar von der Polizei immer rechtzeitig gefunden werden und hatten keinen Zünder, aber ganz Indianapolis ist in Aufruhr, die Zeitungen sind voll von Meldungen über die ›Umwelt-Terroristen‹. Weitere Bomben sind angekündigt, und man kann nicht wissen, ob nicht doch einmal eine scharf ist. Da kommen vier Frauen mit Tiermasken verkleidet in Albert Samsons Büro – es ist die ›Scum front‹, die sich als vier verzweifelte Hausfrauen herausstellt. Sie wollen den Umweltverbrechen, die auch in Indianapolis begangen werden, nicht mehr länger tatenlos zusehen. Jetzt aber brauchen sie Samsons Hilfe, denn eine ihrer Bomben ist ihnen abhanden gekommen. Nicht auszudenken, was passieren könnte, wenn die in die falschen Hände geriete… Samson, der bei aller Kritik eine gewisse Sympathie für die Anliegen von Bär, Frosch & Co. nicht verhehlen kann, gerät in ein klassisches Dilemma.

Hardcover Leinen
320 Seiten
erschienen am 01. Oktober 1997

978-3-257-06151-2
€ (D) 19.90 / sFr 39.00* / € (A) 20.50
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Michael Lewin versteht es, die vielschichtigen Handlungs– und Personenfäden zu einem hübschen Geflecht zu verbinden, das seinen Detektiv wie eine Fliege im Spinnennetz wirken läßt.«
Neue Szene, Augsburg
»Ein Lesevergnügen mit sprachlichen Qualitäten. Michael Lewin beweist mit seinem lakonisch-lockeren Ton viel Witz.«
Jutta Mödlhammer / Nürnberger Zeitung
»Michael Lewin versteht es, die vielschichtigen Handlungs– und Personenfäden zu einem hübschen Geflecht zu verbinden, das seinen Detektiv wie eine Fliege im Spinnennetz wirken läßt.«
Neue Szene, Augsburg
»Ein Lesevergnügen mit sprachlichen Qualitäten. Michael Lewin beweist mit seinem lakonisch-lockeren Ton viel Witz.«
Jutta Mödlhammer / Nürnberger Zeitung
Alle Zitate zeigen
verbergen