Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Zehn Wahrheiten
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Zehn Wahrheiten

Aus dem Amerikanischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann
Zugegeben: Die Menschen in Miranda Julys Geschichten sind sonderbar. Sie haben merkwürdige Obsessionen, verlieben sich möglichst hoffnungslos, wohnen gern in Luftschlössern, sind einsam und stoßen das Glück von sich, wenn es einmal anklopft. Aber Sie etwa nicht?
Mehr zum Inhalt
Ein junges Mädchen verliebt sich in ein geheimnisvolles Wesen, einen körperlosen Schatten, der nachts von ihr Besitz ergreift. Ihr Glück ist vollkommen, bis sie den schrecklichen Fehler begeht, etwas Wunderbares für etwas Wirkliches aufzugeben. Ein Mann und eine Frau haben sich nicht mehr viel zu sagen, bis sie als Statisten auf einem Filmset ein turtelndes Paar im Restaurant spielen sollen – und es auf einmal wieder sind. In Miranda Julys Erzählungen wird das Alltägliche wieder zum Wunder und das Skurrile so selbstverständlich wie Gespräche übers Wetter. Sechzehn Stories von bizarr bis sexy, von zärtlich bis verstörend.

Taschenbuch
272 Seiten
erschienen am 01. April 2009

978-3-257-23938-6
€ (D) 11.00 / sFr 15.00* / € (A) 11.40
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Ihre Kunst wurde gelobt, ihr Spielfilm gefeiert, jetzt schreibt sie auch noch tolle Kurzgeschichten: Wer ist Miranda July?«
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
»Miranda July ist so etwas wie ein Gesamtkunstwerk. Das Thema in all ihren Werken ist die Liebe.«
Brigitte, Hamburg
»Miranda July versteht es meisterhaft, mit der knappen Form der Kurzgeschichte umzugehen. Enorm komisch und äußerst unterhaltsam.«
Literaturen, Berlin
»Sie ist das Allround-Talent der amerikanischen Kulturszene: Ob Performance, Videokunst, Spielfilm oder jetzt auch Kurzgeschichten – Miranda July gelingt einfach alles.«
Susanne Weingarten / Brigitte, Hamburg
»Was für traurige, was für verrückte, was für unglaubliche Geschichten: so zärtlich, so schonungslos, pure Zauberei.«
Der Spiegel, Hamburg
»Ihre Kunst wurde gelobt, ihr Spielfilm gefeiert, jetzt schreibt sie auch noch tolle Kurzgeschichten: Wer ist Miranda July?«
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
»Miranda July ist so etwas wie ein Gesamtkunstwerk. Das Thema in all ihren Werken ist die Liebe.«
Brigitte, Hamburg
»Miranda July versteht es meisterhaft, mit der knappen Form der Kurzgeschichte umzugehen. Enorm komisch und äußerst unterhaltsam.«
Literaturen, Berlin
»Sie ist das Allround-Talent der amerikanischen Kulturszene: Ob Performance, Videokunst, Spielfilm oder jetzt auch Kurzgeschichten – Miranda July gelingt einfach alles.«
Susanne Weingarten / Brigitte, Hamburg
»Was für traurige, was für verrückte, was für unglaubliche Geschichten: so zärtlich, so schonungslos, pure Zauberei.«
Der Spiegel, Hamburg
Alle Zitate zeigen
verbergen