Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Briefe

Briefe

Die neue, ergänzte und verbesserte Ausgabe der gesammelten Briefe von und an Paul Cézanne. Aus dem Französischen übersetzt und herausgegeben von John Rewald. Mit vielen Reproduktionen von Bildern, Zeichnungen, Fotos und anderen Dokumenten
In Cézannes Briefwechsel spiegeln sich die vielen einander entgegengesetzten Züge seiner unausgeglichenen Natur. Frivol und sorglos in seinen Jugendjahren, wird er später argwöhnisch und in sich verschlossen. Seine Äußerungen schwanken von Zärtlichkeit und sogar Demut bis zur Arroganz, sein Selbstvertrauen wird gelegentlich von Bitterkeit und Enttäuschung abgelöst, seine Nachsicht und Höflichkeit schlagen manchmal schnell in Grobheit um; nur einigen alten Kameraden und einigen jungen Freunden gegenüber zeigt er sich stets warm und gütig, wie er auch immer liebevoll und väterlich bleibt, wenn er das Wort an seinen Sohn richtet.

Briefe und Gespräche, Kunst, Cartoon, Fotografie
Taschenbuch
12,5 × 18 cm
368 Seiten
erschienen am 26. Juli 2002

978-3-257-21655-4
€ (D) 12.90 / sFr 18.90* / € (A) 13.30
* unverb. Preisempfehlung
»Das Buch ist für jeden, der sich mit Cézanne und mit der modernen Malerei beschäftigt, zu einem unentbehrlichen Arbeitsinstrument geworden.«
Neue Zürcher Zeitung