Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Carmen
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Carmen

Aus dem Französischen von Walter Widmer. Mit einem Essay von Marie luise Kaschnitz
Mérimées Novelle von der Liebe des Edelmanns Don José zu der feurigen Zigeunerin Carmen diente Georges Bizet als Vorlage zur gleichnamigen Oper, aber ›Carmen‹ ist auch einer jener Stoffe der Weltliteratur, die seit Beginn der Filmgeschichte Regisseure aus aller Welt angezogen haben, von Chaplin über Lubitsch, Otto Preminger bis Jean-Luc Godard oder Peter Brook.

Taschenbuch
128 Seiten
erschienen am 22. Juli 2008

978-3-257-23770-2
€ (D) 6.90 / sFr 11.90* / € (A) 7.10
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»›Carmen‹ ist eine der prägnantesten Männerphantasien, die gegen die Ordnung buchhalterisch verwalteter Gefühle und streng eingehaltener gesellschaftlicher Schranken die hell auflodernde Stichflamme hitziger Empfindungen setzt, die alle Vernunft wegbrennt.«
Der Spiegel, Hamburg
»Mérimée bleibt immer kristallklar, exakt, durchscheinend.«
V.S. Pritchett
»›Carmen‹ ist eine der prägnantesten Männerphantasien, die gegen die Ordnung buchhalterisch verwalteter Gefühle und streng eingehaltener gesellschaftlicher Schranken die hell auflodernde Stichflamme hitziger Empfindungen setzt, die alle Vernunft wegbrennt.«
Der Spiegel, Hamburg
»Mérimée bleibt immer kristallklar, exakt, durchscheinend.«
V.S. Pritchett
Alle Zitate zeigen
verbergen