Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Tragikomödien
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • dussmann.de
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • thalia.at
  • thalia.de

Tragikomödien

Herausgegeben von Daniel Keel und Daniel Kampa. Mit einem Vorwort von Arnon Grünberg
Gellender Witz, schwarzer Humor, abstruse Ideen, schlimmstmögliche Wendungen: Wer Topor liest, kann sich auf ein Wechselbad der Gefühle gefasst machen – und auf eine kalte Dusche auf das Haupt des Spießers, der in jedem von uns steckt.
Mehr zum Inhalt
»Das Unheimliche, Lächerlich-Bedrohliche, Witzig-Skurrile, nie ganz zu sich selbst Kommende war seine Sache«, so die ›Frankfurter Allgemeinen Zeitung‹. »Er war der Großmeister der makabren Pointe, des bösen Blicks auf das stille Grauen inmitten der Alltagsphänomene«, in seinen meisterhaften Zeichnungen, aber auch in seinen Büchern. Neben seinem weltbekannten Roman ›Der Mieter‹ und den ›Memoiren eines alten Arschlochs‹, seiner maliziösen Parodie auf das autobiographische Genre, war Roland Topor ein Meister der kurzen Form. ›Tragikomödien‹ versammelt seine besten Geschichten, die meisten zum ersten Mal auf Deutsch übersetzt, die wenigsten, wie der Titel schon andeutet, mit Happy-End. Ob Topor über den kleinen oder den großen Tod schreibt, über Liebhaber oder Nachbarn, Kunstkacke oder Kulinarisches, Neurosen oder den alltäglichen Wahn – immer bietet er fellineske Kafkaesken von goyaschen Ausmaßen und lässt damit Dadaisten und Surrealisten wie Dilettanten aussehen.

Hardcover Leinen
352 Seiten
erschienen am 24. Juni 2008

978-3-257-06599-2
€ (D) 21.90 / sFr 29.90* / € (A) 22.60
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Topors Provokationen und Blasphemien sind willkommene Adrenalinstöße… Nicht selten bekommt dabei das Zwerchfell eine Gänsehaut.«
Der Spiegel, Hamburg
»Der Zeichner Roland Topor ist ein Erzähler.«
Georg Hensel
»Die um biographische Materialien ergänzte und mit zahlreichen bislang unübersetzten Texten aufwartende Zusammenstellung ist ein Feuerwerk an prägnant und schnörkellos präsentierten Zumutungen aller Art.«
Kieler Nachrichten
»Topors Provokationen und Blasphemien sind willkommene Adrenalinstöße… Nicht selten bekommt dabei das Zwerchfell eine Gänsehaut.«
Der Spiegel, Hamburg
»Der Zeichner Roland Topor ist ein Erzähler.«
Georg Hensel
»Die um biographische Materialien ergänzte und mit zahlreichen bislang unübersetzten Texten aufwartende Zusammenstellung ist ein Feuerwerk an prägnant und schnörkellos präsentierten Zumutungen aller Art.«
Kieler Nachrichten
Alle Zitate zeigen
verbergen