Warenkorb
x

Ihr Warenkorb ist leer, wir freuen uns auf Ihre Bestellung

x

Dieser Titel kann aktuell leider nicht bestellt werden.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an webshop@diogenes.notexisting@nodomain.comch

Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor:innen Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Rot und Schwarz
Im Warenkorb
Download Bilddatei
In den Warenkorb

Rot und Schwarz

Eine Chronik des 19. Jahrhunderts
Aus dem Französischen von Rudolf Lewy. Mit einer Anmerkung von Franz Blei und einem Nachwort von Heinrich Mann

Julien Sorel, die Hauptfigur dieses Romans, verkörpert die revolutionäre Gesinnung des jungen Stendhal, dessen Widerstand gegen Zeit und Gesellschaft ihn zur Tartüfferie zwingt, wie auch seinen Hass gegen Klerus und Monarchie. Julien ist darüber hinaus Ausdruck jener Lebensanschauung, die die ›Jagd nach dem Glück‹, die Erfüllung des Strebens nach Selbsterhaltung und Selbstverwirklichung großangelegter Naturen jenseits einengender moralischer Schranken postuliert.


Taschenbuch
752 Seiten
erschienen am 01. Januar 1981

978-3-257-20969-3
€ (D) 16.00 / sFr 21.00* / € (A) 16.50
* unverb. Preisempfehlung
»Gestern Abend im Bett habe ich Stendhals ›Rot und Schwarz‹ gelesen. Dieses Werk zeichnet sich durch glänzenden Verstand und große Subtilität aus. Das ist wahrhaft Stil.«
Gustave Flaubert