Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Liebesbrief für Mary
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Liebesbrief für Mary

Mary, gebürtige Irin, wohnhaft in Zürich, ist eine lange Latte mit einer durchsichtigen Haut, ein paar Sommersprossen, blauen Augen, blonden Haaren. Zwei Verehrer hat sie in Zürich: einen Schriftsteller und Ich-Erzähler sowie seinen Freund Helmut, Briefschreiber und ebenfalls Schriftsteller – und doch landet sie bei einem Tankwart im fernen Australien. Hier bekommt sie Helmuts ›Liebesbrief für Mary‹.
Mehr zum Inhalt
»Zufällig, während eines Abendspaziergangs, als Mary die nächste Lektion von Basic German auswendig lernen wollte, geriet sie auf einen jener Traumpfade, die niemand sieht und niemand verlassen kann, wenn er einmal drauf ist. Ging und ging, und am Ende des Pfads, zweitausendfünfhundert Meilen südwestlicher, stand mit offenen Armen Mr. Smith, der immer gewusst hatte, dass einmal eine Unbedachte in seine Falle tappen würde. Er sah ihr zu, wie sie staubig und erschöpft zwischen Kakteen und Felsbrocken näher kam, und dankte dem Schicksal, das ihm ja auch eine Fette, Ungeschlachte hätte spendieren können. Sie ergab sich ihm sofort (war zu kaputt für etwas anderes) und erwachte hinter dem Tresen von John Smiths Imbissbude, die neben der Tankstelle stand, welche neben dem einzigen Wasserloch im Umkreis von hundertfünfzig Meilen aufgebaut war.« Mary, gebürtige Irin, wohnhaft in Zürich, ist eine lange Latte mit einer durchsichtigen Haut, ein paar Sommersprossen, blauen Augen, blonden Haaren. Zwei Verehrer hat sie in Zürich: einen Schriftsteller und Ich-Erzähler sowie seinen Freund Helmut, Briefschreiber und ebenfalls Schriftsteller – und doch landet sie bei einem Tankwart im fernen Australien. Nosucks, wohin es Mary verschlagen hat, ist ein aus zwei, drei Häusern bestehender Ort in der Warburton-Wüste. Hier bekommt sie Helmuts ›Liebesbrief für Mary‹, die Anmerkungen des zweiten Verehrers hingegen erhält sie nicht. ›Liebesbrief für Mary‹ spricht von den Gefühlen zwischen Helmut, dessen Konkurrenten und Freund und Mary Hope. Es ist die Geschichte dreier Liebender, eine Liebesgeschichte, auf ungewöhnliche Art, aus mehrerlei Sicht erzählt.

Taschenbuch
112 Seiten
erschienen am 01. Januar 1995

978-3-257-22727-7
€ (D) 10.00 / sFr 13.00* / € (A) 10.30
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als