Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Shakespeares Königsdramen
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • dussmann.de
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • thalia.at
  • thalia.de

Shakespeares Königsdramen

Nacherzählt und mit einem Vorwort von Urs Widmer. Mit Zeichnungen von Paul Flora
Das Drama an Shakespeares Dramen ist oft ein persönliches: Man nimmt sich das ganze Leben lang vor, sie eines Tages zu lesen… und tut es dann doch nicht. Urs Widmer hat nicht nur Shakespeares Königsdramen gelesen, er hat sie auch für alle kurz und wunderbar spannend nacherzählt. Und so nebenbei große Literatur in kleine erzählerische Kostbarkeiten verwandelt.
Mehr zum Inhalt
Natürlich meinen viele, Shakespeare anders als im Original zu lesen sei ein Sakrileg. Aber das kann nur heißen, dass sie Urs Widmers Nacherzählung der Königsdramen nicht kennen. Denn Widmer hat Shakespeares sieben Stücke um Verrat, Intrige, Mord und Krieg am englischen Hof in spannende Prosaminiaturen verwandelt, die eine unterhaltsame Einführung in ein Universum mit Hunderten von Gestalten darstellen, aber auch für Shakespeare-Kenner eine Lust sind. Urs Widmer hält sich zwar an die Vorlagen, aber er erzählt, wie nur er es kann, phantasievoll und modern, in den vielfältigsten Perspektiven und Stimmen, mal als Märchen, dann als Posse, immer aber spannend und vor allem in seiner unnachahmlichen Art, so wie man es aus seinen Erfolgsromanen ›Der Geliebte der Mutter‹ oder ›Das Buch des Vaters‹ kennt. »Ich habe immer so getan, als erzählte ich wirkliche Ereignisse aus früheren Zeiten, nicht, als beschriebe ich Bühnenerfindungen eines Dichters namens Shakespeare. Ich habe, alles in allem, zwei Ehrgeize miteinander zu verbinden gesucht: ›gute‹ Geschichten zu schreiben und solche, die man, jenseits von Fragen der literarischen Qualität, als Inhaltsangaben lesen kann« (Urs Widmer in seinem Vorwort).

Hardcover Leinen
176 Seiten
erschienen am 29. Oktober 2004

978-3-257-06462-9
€ (D) 15.90 / sFr 22.90* / € (A) 16.40
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als

»Wer fürchtet, dass das wieder nur die übliche Literatur-Literatur ist, wird angenehm überrascht. Herausgekommen ist eine saftige Prosa, die Shakespeares Phantasie ins Gegenwärtige überträgt.«

Abendzeitung, München