Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Eduards Traum / Der Schmetterling und Autobiographisches
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de
  • tyrolia.at

Eduards Traum / Der Schmetterling und Autobiographisches

Herausgegeben und mit einem Nachwort von Friedrich Bohne. \nMIt vielen Illustrationen von Wilhelm Busch
›Eduards Traum‹ und ›Der Schmetterling‹ gehören zu seinen späteren Werken, voll feiner Ironie und wohlwollendem Spott. Der Band enthält außerdem zwei autobiographische Texte: ›Was mich betrifft‹ und ›Von mir über mich‹.
Mehr zum Inhalt
Zunächst versuchte sich Wilhelm Busch als akademischer Maler, erntete jedoch für seine Bilder weniger Anerkennung als für seine Karikaturen. Dies und der »drängende Ernährungstrieb« veranlassten ihn bald, seine Arbeit als Karikaturist, Lyriker und Theaterautor zu intensivieren. ›Eduards Traum‹ und ›Der Schmetterling‹ gehören zu seinen späteren Werken, voll feiner Ironie und wohlwollendem Spott. Der Band enthält außerdem zwei autobiographische Texte: ›Was mich betrifft‹ und ›Von mir über mich‹. Herausgegeben in Zusammenarbeit mit dem Wilhelm-Busch-Museum in Hannover. Alle Bildergeschichten sind nach Originalvorlagen, nach Andrucken von den Originalhölzern oder nach ausgesuchten Erst- und Frühdrucken reproduziert. Alle Texte sind nach Handschriften, Verlagsabschriften und Erstausgaben neu durchgesehen und mit einem kritischen Anhang versehen.

Kunst, Cartoon, Fotografie
Taschenbuch
11,3 × 18 cm
160 Seiten
erschienen am 01. April 2007

978-3-257-21899-2
€ (D) 9.00 / sFr 12.00* / € (A) 9.30
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Busch war und ist komisch, immer noch. Von Ernstmachern gibt es genug, während sich die großen Spaßmacher an den Fingern dreier Hände abzählen lassen.«
Robert Gernhart
»Fast jedes meiner Bücher zeigt, wie sehr ich von Wilhelm Busch gestohlen habe.«
Maurice Sendak
»Busch war und ist komisch, immer noch. Von Ernstmachern gibt es genug, während sich die großen Spaßmacher an den Fingern dreier Hände abzählen lassen.«
Robert Gernhart
»Fast jedes meiner Bücher zeigt, wie sehr ich von Wilhelm Busch gestohlen habe.«
Maurice Sendak
Alle Zitate zeigen
verbergen