Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Gedichte und Bildergeschichten Kassette

Gedichte und Bildergeschichten Kassette

Herausgegeben von Friedrich Bohne
Wilhelm Buschs Verse sind 100 Jahre nach seinem Tod so treffend wie je, und seine Bildergeschichten über Max und Moritz, die fromme Helene, Hans Huckebein und Balduin Bählamm (um nur einige zu nennen) haben auch im Manga-Zeitalter von ihrem Witz nichts eingebüßt. Die zwei schönen Halbleinenbände vereinen Wilhelm Buschs Gedichte und Bildergeschichten erstmals im kleinen Handbuchformat. Alle Bildergeschichten sind nach Originalvorlagen, nach Andrucken von den Originalhölzern oder nach ausgesuchten Erst- und Frühdrucken reproduziert. Die Gedichte wurden nach Handschriften, Verlagsabschriften und Erstausgaben durchgesehen.
Mehr zum Inhalt
Wilhelm Buschs Verse sind 100 Jahre nach seinem Tod so treffend wie je, und seine Bildergeschichten über Max und Moritz, die fromme Helene, Hans Huckebein und Balduin Bählamm (um nur einige zu nennen) haben auch im Manga-Zeitalter von ihrem Witz nichts eingebüßt. Die zwei schönen Halbleinenbände vereinen Wilhelm Buschs Gedichte und Bildergeschichten erstmals im kleinen Handbuchformat.

Klassiker, Kunst, Cartoon, Fotografie, Geschenkbücher
Hardcover Halbleinen
6 × 16,7 × 6 cm
1072 Seiten
erschienen am 01. April 2007

978-3-257-06560-2
€ (D) 29.90 / sFr 41.90* / € (A) 30.80
* unverb. Preisempfehlung
Drucken
<
>
»Wie wollte man den deutschen Humor definieren, wenn es Wilhelm Busch nicht gäbe?«
Tomi Ungerer
»Wilhelm Busch reimte und zeichnete mit der gleichen Verwegenheit. Eine solche Talenthäufung ist selten.«
Robert Gernhardt
»Wie wollte man den deutschen Humor definieren, wenn es Wilhelm Busch nicht gäbe?«
Tomi Ungerer
»Wilhelm Busch reimte und zeichnete mit der gleichen Verwegenheit. Eine solche Talenthäufung ist selten.«
Robert Gernhardt
Alle Zitate zeigen
verbergen