News

Daniela Krien mit Die Liebe im Ernstfall

Jetzt auf Platz 8 der Spiegel-Bestsellerliste.

Daniela Krien im Gespräch: NDR Kultur, Klassik à la carte: Am 17.4.2019, 13 bis 14.00 Uhr, anschließend als Podcast.

Fünf Frauen versuchen das Unmögliche: Lieben, stark sein und sich treu bleiben. Sie kennen sich, weil das Schicksal ihre Lebenslinien überkreuzte. Als Kinder und Jugendliche erlebten sie den Fall der Mauer, und wo vorher Grenzen und Beschränkungen waren, ist nun die Freiheit. Doch Freiheit, müssen sie erkennen, ist nur eine andere Form von Zwang: der Zwang zu wählen. Muss man  gefallen? Muss man gefällig sein? Ist allein zu sein eine Option oder ist man nur mit Mann oder Familie eine wirkliche Frau? Und wie kann sie gehen, die Liebe in Zeiten wie diesen? 

Daniela Krien über ihren aktuellen Roman Die Liebe im Ernstfall:

- Auf dem Diogenes Blog

- Im Stern, 21.2.2019. Silke Müller: Diese Frauen werden beim Lesen zu Vertrauten, sie offenbaren sich und bleiben so unverstellt und vor allem: glaubwürdig. Vielleicht ist das die Kunst, das literarische Konzept von Daniela Krien, diese distanzlose Wahrhaftigkeit ihrer Figuren, die berührende Intimität.

- In der Süddeutschen Zeitung, 2.3.2019, Interview mit Christian Mayer

- In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, 2.3.2019, Interview mit Andreas Platthaus

- rbb Radio Eins. Die Literaturagenten, 3.3.2019, Interview mit Gesa Ufer und Thomas Böhm (ab Minute 34)

- Vogue, 5.2.2019. Beate Berger: Daniela Krien [...] erzählt [...] mit psychologischem Raffinement vom Chaos der Gefühle und von den kurzen Halbwertzeiten moderner Lebensentwürfe.

- MDR Kultur, Buch der Woche, 26.2.2019, Rainer Moritz

- NDR Kultur, 27.2.2019, Katja Lückert

- Brigitte, 27.2.2019. Meike Schnitzler: Virtuos verknüpft Krien nur auf den ersten Blick normale Schicksale zu einem ganz und gar ungewöhnlich gutem Buch.

Lese- und Pressereise

Die Liebe im Ernstfall ist am 27.2.2019 erschienen. Auch als Hörbuch, gelesen von Bibiana Beglau, Maren Eggert, Nina Kunzendorf, Jeanette Hain, Anna Schudt.


Zum Buch Zum Autor