News

»Dürrenmatt als Zeichner und Maler«

Das Schloss Spiez zeigt vom 04.07. bis 25.10.2020 eine Sonderausstellung zu »Dürrenmatt als Zeichner und Maler – Ein Bildwerk zwischen Mythos und Wissenschaft«.

»Der Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt (1921–1990) hat ein umfangreiches bildnerisches Werk hinterlassen. Die Sonderausstellung im Schloss Spiez zeigt eine repräsentative Auswahl der grafischen und zeichnerischen Arbeiten des Autors. Dürrenmatts Bilder und Zeichnungen werden in den Kontext ihrer geschichtlichen, naturwissenschaftlichen, theologischen und ethischen Bezüge eingebettet.« – Schloss Spiez

Veranstaltungen rund um die Ausstellung

  • Dürrenmatt – Öffentliche Führungen: mit Gabi Moshammer (Kunsthistorikerin).
  • «Den Himmel erklären» – Astronomische Motive bei Friedrich Dürrenmatt: Vortrag zu ausgestellten Bildwerken mit Prof. Dr. Rudolf Käser (Ausstellungskurator und Germanist).
  • Spiezer Tagung '20 – Kosmos Dürrenmatt: Vorträge rund um Friedrich Dürrenmatt von ausgewiesenen Experten für Interessierte.
  • Erinnerungen an Friedrich Dürrenmatt: François Loeb, über Jahre mit Friedrich Dürrenmatt befreundet, im Gespräch mit Madeleine Betschart, Direktorin Centre Dürrenmatt Neuchâtel.
  • Schönbeck liest Dürrenmatt: Literarisches zur Dürrenmatt-Ausstellung zusammengestellt und vorgetragen von Uwe Schönbeck (Schauspieler).
     

Am 23.09.2020 erscheint im Diogenes Verlag die erste Biographie, die Friedrich Dürrenmatts ganzes Leben und Werk umfasst: Friedrich Dürrenmatt. Eine Biographie von Ulrich Weber.

 


Zum Buch Zum Autor