News

Dürrenmatt & Kokoschka

Nach seiner Begegnung mit Oskar Kokoschka im Jahr 1960 widmet Friedrich Dürrenmatt diesem ein Gedicht, das eine Kunst verficht, in der die Figur des Menschen im Zentrum steht, und dessen Gemälde «Thermopylae» (1954) rühmt.

Ausstellung Kokoschka – Dürrenmatt : Der Mythos als Gleichnis im Centre Dürrenmatt Neuchâtel, 16.12.2018 bis 31.3.2019
Vernissage am 15.12.2018, 17.00 Uhr
Anhand von rund hundert Werken von Oskar Kokoschka (1886-1980) und Friedrich Dürrenmatt (1921-1990) verdeutlicht die Ausstellung, auf welche Weise die beiden Künstler antike Mythen verarbeiten, um über ihre eigene Epoche zu sprechen.

Ausstellung Oskar Kokoschka. Eine Retrospektive im Kunsthaus Zürich, 14.12.2018 bis 10.3.2019

Veranstaltung:
Extra-muros im Kunsthaus Zürich
Salon Dürrenmatt
Friedrich Dürrenmatts Gedicht «An Oskar Kokoschka» – eine Begegnung zweier Künstler
Donnerstag, 31.1.2019 um 20.00 Uhr. Ein Gespräch mit Régine Bonnefoit, Kuratorin, Philipp Keel, Verleger Diogenes Verlag, und Peter Nobel, Anwalt und Willensvollstrecker. Einführung von Madeleine Betschart, Leiterin CDN. Moderation: Cathérine Hug, Kuratorin Kunsthaus Zürich.


Zum Buch Zum Autor