Warenkorb
x

Ihr Warenkorb ist leer, wir freuen uns auf Ihre Bestellung

x

Dieser Titel kann aktuell leider nicht bestellt werden.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an webshop@diogenes.notexisting@nodomain.comch

News

Seraina Kobler Nachtschein

Seraina Koblers Zürich-Krimi Nachtschein ist für den Zürcher Krimipreis 2022/23 nominiert. Mit dem Preis wird jeweils der beste Kriminalroman gewürdigt, der in der Stadt oder dem Kanton Zürich spielt, spannend geschrieben ist und das Lokalkolorit überzeugend widergibt.

Die Preisverleihung findet am 20.3.2024 um 20.00 Uhr in der Buchbar Sphères in Zürich West statt. Moderation: Marco Caduff.

Seraina Kobler, geboren 1982 in Locarno, arbeitete nach dem Studium der Linguistik und Kulturwissenschaften als Journalistin unter anderem bei der Neuen Zürcher Zeitung, bevor sie sich als Autorin selbstständig machte. 2020 erschien ihr Romandebüt Regenschatten. Ihr erster Zürich-Krimi um die Seepolizistin Rosa Zambrano, Tiefes, dunkles Blau, stand monatelang auf der Schweizer Bestsellerliste. Seraina Kobler lebt und arbeitet mit ihrer Familie in Zürich und Lausanne.

Seraina Kobler im Interview: Zürich-Tipps und Lieblingsorte der Krimi-Autorin.

 


Im Warenkorb
Zum Buch Zur Autorin