Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Tagebuch einer Killer-Katze
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Tagebuch einer Killer-Katze

Geschichte von Anne Fine. Mit Bildern von Steve Cox. Aus dem Englischen von Barbara Heller
Die Killer-Katze Tuffy ist so entsetzlich ›mordgierig‹, daß ihre Besitzerin Ellie fast verzweifelt. Als das Nachbarskaninchen tot und leicht zerfleddert aufgefunden wird, steht die arme Tuffy natürlich sofort unter Verdacht. Aber kann sie es überhaupt gewesen sein?
Mehr zum Inhalt
›Okay, okay. Dann hängt mich eben. Ja, ich habe den Vogel umgebracht. Verdammt noch mal, ich bin nun mal eine Katze. Es ist sozusagen mein Job, den Garten nach süßen kleinen Vögelchen abzusuchen, die kaum von einem Zaun zum anderen flattern können. Was soll ich denn machen, wenn eins dieser armen kleinen Federbälle sich geradewegs in meinen Rachen stürzt? Ich meine, der Piepmatz landete doch direkt auf meinen Pfoten. Er hätte mich ja verletzen können.‹ So beginnt das Tagebuch einer Killerkatze, die so entsetzlich ›mordgierig‹ ist, daß ihre Besitzerin Ellie fast verzweifelt. Als das Nachbarskaninchen tot und leicht zerfleddert aufgefunden wird, steht die arme Tuffy natürlich sofort wieder unter Verdacht. Aber kann sie es überhaupt gewesen sein?

Kinderbücher
Hardcover Gebunden
11,6 × 18,4 cm
64 Seiten
erschienen am 22. März 2005

978-3-257-00828-9
€ (D) 9.90 / sFr 17.90* / € (A) 10.20
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»›Tagebuch einer Killer-Katze‹, niedergeschrieben von der englischen Erfolgsautorin Anne Fine, dokumentiert die aufregenden Katzenerlebnisse einer Woche. Illustriert mit entzückenden Feder-Zeichnungen.«
Gabriele Hausmann / Norddeutscher Rundfunk, Hannover
»Augenzwinkernd und mit viel Humor wird ein doppelbödiges Katz- und Mausspiel zwischen dem Leser und dem Icherzähler gespielt. Ein Lesevergnügen nicht nur für Katzenliebhaber!«
Jutta Kleedorfer / Tausend und ein Buch, Wien
»›Tagebuch einer Killer-Katze‹, niedergeschrieben von der englischen Erfolgsautorin Anne Fine, dokumentiert die aufregenden Katzenerlebnisse einer Woche. Illustriert mit entzückenden Feder-Zeichnungen.«
Gabriele Hausmann / Norddeutscher Rundfunk, Hannover
»Augenzwinkernd und mit viel Humor wird ein doppelbödiges Katz- und Mausspiel zwischen dem Leser und dem Icherzähler gespielt. Ein Lesevergnügen nicht nur für Katzenliebhaber!«
Jutta Kleedorfer / Tausend und ein Buch, Wien
Alle Zitate zeigen
verbergen