Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Drei Jahre / Mein Leben

Drei Jahre / Mein Leben

Kleine Romane III
Aus dem Russischen von Ada Knipper, Gerhard Dick und Michael Pfeiffer. Herausgegeben und mit Anmerkungen von Peter Urban
Zu ›Mein Leben‹: »Dies ist keine Autobiographie des Autors, sondern der breitangelegte Lebensbericht des jungen Adligen Misail, eines von den Menschen und den eigenen Idealen fortwährend enttäuschten, doch nicht gebrochenen Mannes. Obwohl erst in der Mitte des Lebens stehend, kann er doch in abschließendem Ton darüber berichten, da er nichts wesentlich Neues zu erwarten hat. Vom Vater aus dem Haus gewiesen, beginnt Misail - erfüllt von volkstümlerischen und sozialistischen Ideen - seinen eigenen Weg zu suchen, und geht ins Volk unter die einfachen Arbeiter. Sogleich wird er zum Außenseiter der Gesellschaft.«
Kindlers Neues Literatur Lexikon

Taschenbuch
272 Seiten
erschienen am 25. Juni 2004

978-3-257-20269-4
€ (D) 9.90 / sFr 14.90* / € (A) 10.20
* unverb. Preisempfehlung
Drucken
<
>
»Niemand erkannte so klar wie Cechov die Tragik im Kleinkram des Lebens, niemand verstand vor ihm, den Menschen so schonungslos wahrhaftig das Bild ihrer kleinbürgerlichen Alltäglichkeit zu zeichnen.«
Maxim Gorki
»Cechov, das ist für mich der größte Geist der ganzen Weltliteratur.«
Andrzej Szczypiorski
»Literarische Schulen vergehen. Cechov bleibt.«
Lydia Tschukowskaja
»Niemand erkannte so klar wie Cechov die Tragik im Kleinkram des Lebens, niemand verstand vor ihm, den Menschen so schonungslos wahrhaftig das Bild ihrer kleinbürgerlichen Alltäglichkeit zu zeichnen.«
Maxim Gorki
»Cechov, das ist für mich der größte Geist der ganzen Weltliteratur.«
Andrzej Szczypiorski
»Literarische Schulen vergehen. Cechov bleibt.«
Lydia Tschukowskaja
Alle Zitate zeigen
verbergen