Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Onkel Vanja

Onkel Vanja

Szenen aus dem Landleben in vier Akten
Übersetzt und herausgegeben von Peter Urban
Der emeritierte Professor Serebrjakov hat sich aufs Land zurückgezogen, auf das Gut seiner verstorbenen ersten Frau; dort lebt Onkel Vanja, deren Bruder. Als der Professor das Landgut, das ihm gar nicht gehört, verkaufen will, schießt Onkel Vanja auf Serebrjakov.
Mehr zum Inhalt
Aleksandr Vladimirovic Serebrjakov, emeritierter Kunstprofessor, hat sich mit seiner zweiten Frau, der jungen Elena Andreevna, aufs Land zurückgezogen, auf das Gut seiner verstorbenen ersten Frau, das er ohne Einschränkung und Hemmung als sein Eigentum ansieht. Dort lebt Onkel Vanja, der Bruder der ersten Frau des Professors, zusammen mit der Mutter und Sonja, der Tochter der Verstorbenen. Onkel Vanja wird klar, daß der Professor sein ganzes Leben lang ein Parasit war, nichts Eigenständiges geleistet hat und durch Heirat zudem das Leben zweier schöner junger Frauen zerstört hat. Da will der Professor das Landgut, das ihm gar nicht gehört, auch noch verkaufen. Das ist zu viel für Onkel Vanja – er schießt auf Serebrjakov.

Taschenbuch
80 Seiten
erschienen am 01. Juli 2004

978-3-257-20093-5
€ (D) 8.90 / sFr 12.90* / € (A) 9.20
* unverb. Preisempfehlung
Drucken