Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Cover folgt
Celia Fremlin
Ein schöner Tag zum Sterben
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Ein schöner Tag zum Sterben

Aus dem Englischen von Ursula Kösters-Roth
»Celia Fremlins Täter sind meist Opfer, stinknormale Frauen, die nicht aus Geldgier und Machtsucht zum Küchenmesser greifen, sondern aus Verzweiflung, Demütigung und Hilflosigkeit. Als literarische Parasitin würde sie sich stundenlang am häuslichen Elend ihrer Nachbarinnen weiden, erzählt sie im Interview. Eine Zeitlang sei sie zwecks Inspiration auch nachts bis in die Morgenstunden durch London gewandert. Von einem irischen Verbrecher hätte sie da einen Heiratsantrag bekommen, eine Zweihundert-Kilo-Frau, die ausschließlich im Dunkeln das Haus verließ, habe angesichts der interessierten Passantin einen Nervenzusammenbruch erlitten. Kleine Dosen von Celia Fremlins schrecklichen Idyllen kann man jetzt in der Kurzgeschichtensammlung ›Ein schöner Tag zum Sterben‹ genießen. Wer Lust auf mehr hat, sollte sich neben oben Angeführtem ›Onkel Paul‹ und ›Die Stunden vor Morgengrauen‹ reinziehen.«
Basta

Taschenbuch
224 Seiten
erschienen am 01. Januar 1991

978-3-257-21985-2
€ (D) 7.90 / sFr 12.90* / € (A) 8.20
* unverb. Preisempfehlung