Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Über das Glück
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • Apple iBooks Store
  • buchhaus.ch
  • ciando.com
  • dussmann.de
  • ebook.de
  • e-readers.ch
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • Google Play
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • thalia.at
  • thalia.de

Über das Glück

Aus dem Altgriechischen und herausgegeben von Séverine Gindro und David Vitali. Mit einem Vorwort von Ludwig Marcuse
Epikur zählt zu den wichtigsten ›Glücksphilosophen‹ der Antike. Ein glückliches Leben erreiche man dadurch, sich maßvoll und bescheiden der schönen Dinge des Lebens zu erfreuen.
Mehr zum Inhalt
Epikur war ein Vielschreiber. Allein sein Hauptwerk ›Über die Natur‹ soll 37 Bücher umfasst haben. Nichts davon ist direkt überliefert. Viele Berichte und Zitate finden sich verstreut bei griechischen und lateinischen Autoren, die meisten davon bedürfen erst eines Kommentars. Die wichtigste Quelle für Epikurs Werk ist Diogenes Laertios, der dem zehnten, Epikur gewidmeten Buch seiner Philosophiegeschichte vier authentische Stücke, drei Lehrbriefe und eine Spruchsammlung, beigefügt hat. Der Brief an Herodot enthält einen Abriss der Naturphilosophie. Der Brief an Menoikeus beinhaltet die eigentliche Glückslehre Epikurs. Dieser Band enthält außerdem noch die bei Diogenes Laertios überlieferten ›Hauptlehrsätze‹ und ein sehr persönliches Dokument: Epikurs Abschiedsbrief vom Sterbebett.

eBook
160 Seiten (Printausgabe)
erschienen am 20. März 2019

978-3-257-60965-3
€ (D) 7.99 / sFr 10.00* / € (A) 7.99
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
»Die Zahl der Freunde Epikurs war so groß, dass man sie nicht einmal in ganzen Städten zählen konnte.«
Diogenes Laertios