Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Allein zu Haus
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • dussmann.de
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • thalia.at
  • thalia.de

Allein zu Haus

Aus dem Französischen von Anna Cramer-Klett. Eine Geschichte von André Marois und Bildern von Gérard DuBois
Madame Martin will nur kurz in den Garten gehen, doch ihr kleiner Sohn und sein Spielkamerad wissen die Zeit zu nutzen: Im Nu wird aus dem Haus ein Schlachtfeld, auf dem zwei furchtlose kleine Abenteurer gegen einen übermächtigen Feind zum Angriff blasen. Eine wilde und freche Kindergeschichte mit außergewöhnlich schönen Illustrationen im Retro-Stil.

Kinderbücher
Hardcover Gebunden
19 × 23 cm
44 Seiten
erschienen am 27. April 2016
ab 4 Jahre

978-3-257-01183-8
€ (D) 15.00 / sFr 20.00* / € (A) 15.50
* unverb. Preisempfehlung
<
>

»Vorsicht, diese Kindergeschichte mit Illustrationen im Retrostil könnte Ihre wilden Racker auf tolle Ideen bringen.«

Salomé Schmid-Widmer / Schweizer Familie, Zürich

»Ein süßes Kinderbüchlein für die allerkleinsten ›Leser‹. Eine wilde und freche Kindergeschichte mit außergewöhnlich schönen Illustrationen im Retrostil.«

Franziska Trost / Kronen Zeitung, Wien

»Das Buch ist, und das ist richtig reizend, ganz im historischen Zeichenstil gehalten. Eine Geschichte aus dem anarchischen Geist von Wilhelm Busch und Maurice Sendak.«

Wolf Ebersberger / Nürnberger Zeitung

»Vorsicht, diese Kindergeschichte mit Illustrationen im Retrostil könnte Ihre wilden Racker auf tolle Ideen bringen.«

Salomé Schmid-Widmer / Schweizer Familie, Zürich

»Ein süßes Kinderbüchlein für die allerkleinsten ›Leser‹. Eine wilde und freche Kindergeschichte mit außergewöhnlich schönen Illustrationen im Retrostil.«

Franziska Trost / Kronen Zeitung, Wien

»Das Buch ist, und das ist richtig reizend, ganz im historischen Zeichenstil gehalten. Eine Geschichte aus dem anarchischen Geist von Wilhelm Busch und Maurice Sendak.«

Wolf Ebersberger / Nürnberger Zeitung
Alle Zitate zeigen
verbergen