Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Wenn Kubaki kommt
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Wenn Kubaki kommt

Anni und Nick spielen bei ihrer Großmutter im Garten, als das Holzpferdchen Kubaki kommt und sie mitnehmen möchte auf eine Reise um die ganze Welt. Aber was für eine Reise das ist! Sie kommen durch Baklavanien und ins Land Ururur, steigen auf das Dach der Welt, überqueren eine Wüste und lauschen einem hundertjährigen Geschichtenerzähler. Sie staunen über eine Elefantenprozession und nehmen an einem Autorennen teil, segeln auf dem Geisterschiff in eine Spukstadt und feiern ausgelassen Karneval. Und mit ihnen taucht der kleine Leser auf jeder Seite ein in eine fantastische neue Welt, wie sie eigentlich nur in Kinderköpfen entstehen können.

Mehr zum Inhalt
Wer hätte gedacht, dass sich im hintersten Winkel des alten Trödelladens eine ganze Welt verbirgt? Zusammen mit Kubaki, diesem merkwürdigen hölzernen Pferd, gehen Nick und Anni auf Entdeckungsreise und durchstreifen so phantastische Länder wie Maharadschien und Rutschistan, so aufregende Städte wie Watercity, wo Schiffe die Wolkenkratzer durchqueren, und besteigen sogar das Dach der Welt, wo man Papierflieger loslassen kann, die endlos weit fliegen … Die Traumreise um die Welt in 21 bunten Bildern – für alle, die wie Nick und Anni gern über den eigenen Gartenzaun hinausgucken …

Kinderbücher
Hardcover Halbleinen
29,7 × 21 cm
48 Seiten
erschienen am 01. April 2006
ab 4 Jahren

978-3-257-00582-0
€ (D) 18.00 / sFr 24.00* / € (A) 18.50
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Das Buch trifft mit seinen vielschichtigen Zeichnungen genau die Phantasie, die Kinder haben, wenn sie beim Spielen in andere Welten versinken.«
Neue Presse, Hannover
»Ein Bilderbuch, das aus dem vollen schöpft. Eine Phantasiegeschichte, die alles auf den Kopf stellt, umfunktioniert, verknüpft und in verblüffenden Zusammenhängen zeigt.«
Astrid von Friesen / Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, Hamburg
»Es geht exzentrisch und oft geisterhaft zu bei diesen Besuchen in einer hektischen Welt. Die Phantasie kennt kaum Grenzen.«
Karl Kuprecht / Zürichsee-Zeitung, Stäfa
»Das Buch trifft mit seinen vielschichtigen Zeichnungen genau die Phantasie, die Kinder haben, wenn sie beim Spielen in andere Welten versinken.«
Neue Presse, Hannover
»Ein Bilderbuch, das aus dem vollen schöpft. Eine Phantasiegeschichte, die alles auf den Kopf stellt, umfunktioniert, verknüpft und in verblüffenden Zusammenhängen zeigt.«
Astrid von Friesen / Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, Hamburg
»Es geht exzentrisch und oft geisterhaft zu bei diesen Besuchen in einer hektischen Welt. Die Phantasie kennt kaum Grenzen.«
Karl Kuprecht / Zürichsee-Zeitung, Stäfa
Alle Zitate zeigen
verbergen