Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Tante Lisbeth
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • dussmann.de
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • thalia.at
  • thalia.de

Tante Lisbeth

Aus dem Französischen von Paul Zech. Mit einer Einführung von Ingrid Peter und Brunhilde Wehinger und einem Essay von Hugo von Hofmannsthal
Lisbeth empfindet eine tiefe Zuneigung zum talentierten Bildhauer Steinbock. Als dieser schließlich ihre Nichte heiratet, macht Lisbeth sich verbissen daran, ihre ganze Familie zu ruinieren.

Taschenbuch
640 Seiten
erschienen am 27. Oktober 2009

978-3-257-23997-3
€ (D) 11.90 / sFr 17.90* / € (A) 12.30
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
<
>
»Ein grandioses Buch, das ich nicht finster nennen kann, obwohl es fast nur Häßliches, Trauriges und Schreckliches enthält, da es von Feuer, Leben und Weisheit glüht.«
Hugo von Hofmannsthal
»Taine übertreibt wohl schwerlich, wenn er sagt, wir besäßen in Balzacs Werk, nach Shakespeare, unseren wichtigsten Dokumentenschatz über die Menschennatur.«
Oscar Wilde
»Ein grandioses Buch, das ich nicht finster nennen kann, obwohl es fast nur Häßliches, Trauriges und Schreckliches enthält, da es von Feuer, Leben und Weisheit glüht.«
Hugo von Hofmannsthal
»Taine übertreibt wohl schwerlich, wenn er sagt, wir besäßen in Balzacs Werk, nach Shakespeare, unseren wichtigsten Dokumentenschatz über die Menschennatur.«
Oscar Wilde
Alle Zitate zeigen
verbergen