Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Cover folgt
Honoré de Balzac
Zwei Frauen
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Zwei Frauen

Aus dem Französischen von Gabrielle Betz
In Form eines fiktiven Briefwechsels läßt Balzac zwei gegensätzliche Frauencharaktere aufeinandertreffen und zeichnet in diesem Dialog ein exaktes und vielschichtiges Bild der Frau seiner Zeit.
Mehr zum Inhalt
Vernunft oder Leidenschaft? Der sichere Hafen der Ehe oder Sehnsucht nach der großen Liebe? So unterschiedlich die ungestüme, romantische Louise und die resignierte, pflichtbewusste Renée sind, so verschieden gestalten sich auch ihre Schicksale. Im zwölf Jahre dauernden Briefdialog der beiden Freundinnen stehen sich die ereignislose Ehe Renées und die wechselvollen, bewegten Liebschaften Louises gegenüber.

Taschenbuch
336 Seiten
erschienen am 30. Oktober 1998

978-3-257-23202-8
€ (D) 0.00 / sFr 0.00* / € (A) 0.00
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Balzac wird immer die Lektüre aller Lebensstufen bleiben, die der Männer ebenso wie die der Frauen.«
Hugo von Hofmannsthal
»Das größte Literatur-Monument des 19. Jahrhunderts.«
Oscar Wilde
»Balzacs Welt lebt. Er hinterließ das kompletteste Universum, das je ein menschlicher Kopf erdacht hat.«
Martin Ebel / Stuttgarter Zeitung
»Balzac wird immer die Lektüre aller Lebensstufen bleiben, die der Männer ebenso wie die der Frauen.«
Hugo von Hofmannsthal
»Das größte Literatur-Monument des 19. Jahrhunderts.«
Oscar Wilde
»Balzacs Welt lebt. Er hinterließ das kompletteste Universum, das je ein menschlicher Kopf erdacht hat.«
Martin Ebel / Stuttgarter Zeitung
Alle Zitate zeigen
verbergen