Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Das Entdecken erfinden

Das Entdecken erfinden

Unterwegs in meinem Brasilien
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Jeroen Dewulf
Hugo Loetschers schönste Reisereportagen über Brasilien zum ersten Mal in Buchform. Brasilien war eine Liebe, die den Schweizer Schriftsteller sein Leben lang nicht losließ. Immer wieder bereiste er sein Sehnsuchtsland und schrieb Reportagen darüber für diverse Zeitungen. Ein zeitlos aktuelles Porträt eines Landes, das, in Loetschers Worten, nach wie vor »zur Zukunft verdammt« ist.
Mehr zum Inhalt

1965 reiste Hugo Loetscher zum ersten Mal nach Brasilien. Es war der Beginn einer Liebe, die den kosmopolitischen Schweizer Schriftsteller nicht mehr losließ. Immer wieder besuchte Loetscher Brasilien und schrieb literarische Reisereportagen über das Land. Nach und nach erkundete er, über die Verführungen der Exotik hinaus, auch die heikleren Widersprüche seines Sehnsuchtslandes, vom melting pot Salvador de Bahia bis zu den Slums um die Vorzeigehauptstadt Brasília, von den afrobrasilianischen Religionen in Rio bis zu den Goldminen in Minas Gerais. Ein zeitlos aktuelles Porträt eines Landes, das, in Loetschers Worten, nach wie vor »zur Zukunft verdammt« ist.


Hardcover Leinen
384 Seiten
erschienen am 27. April 2016

978-3-257-06956-3
€ (D) 24.00 / sFr 32.00* / € (A) 24.70
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
<
>

»Atmosphärische Reisereportagen, die die kulturelle, geographische und historische Weite Brasiliens zeigen.«

Nicole Trötzer / BücherMagazin, Kiel

»Eine beglückende Lektüre, sehr lesenswert. Ein wundervolles Nachlassbuch. Lesen!«

Dana Grigorcea / Telegramme – Ein Bücher-Blog-Zine, Zürich

»Hugo Loetschers Brasilien-Reportagen gibt es jetzt als Sammelband. Loetscher ist ein Schwärmer, aber auch ein kühler Betrachter; bei aller Freude an Lebenskunst übersieht er auch den spezifischen brasilianischen Rassismus nicht.«

Martin Ebel / Sonntags Zeitung, Zürich

»Atmosphärische Reisereportagen, die die kulturelle, geographische und historische Weite Brasiliens zeigen.«

Nicole Trötzer / BücherMagazin, Kiel

»Eine beglückende Lektüre, sehr lesenswert. Ein wundervolles Nachlassbuch. Lesen!«

Dana Grigorcea / Telegramme – Ein Bücher-Blog-Zine, Zürich

»Hugo Loetschers Brasilien-Reportagen gibt es jetzt als Sammelband. Loetscher ist ein Schwärmer, aber auch ein kühler Betrachter; bei aller Freude an Lebenskunst übersieht er auch den spezifischen brasilianischen Rassismus nicht.«

Martin Ebel / Sonntags Zeitung, Zürich
Alle Zitate zeigen
verbergen