Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Der Immune

Der Immune

Für den Immunen ist die Welt seit frühster Kindheit ein Theater. Seine Erzähl- und Beobachtungsgabe benützt er dennoch, um sich gegen Brutalität und Heuchelei zu ›immunisieren‹. Wie sollte man die Welt sonst ertragen? In der selbstkritischen Beschäftigung mit dem Ich gibt Hugo Loetscher in einer Fülle von Geschichten den Blick frei auf die Epoche, in der dieses Ich sich formte.

Taschenbuch
448 Seiten
erschienen am 01. Dezember 2004

978-3-257-21590-8
€ (D) 11.90 / sFr 17.90* / € (A) 12.30
* unverb. Preisempfehlung
Drucken
<
>
»›Der Immune‹ gehört zu den wichtigsten Büchern des Nachkriegs in der Schweiz.«
Jürg Altwegg / Frankfurter Allgemeine Zeitung
»Noch bevor jüngere Autoren Literatur als Mittel zur Erforschung des eigenen Lebens entdeckten, setzte Hugo Loetschers ›Der Immune‹ einen Maßstab, vor dem nicht viele bestehen.«
Emanuel La Roche / Tages-Anzeiger, Zürich
»›Der Immune‹ gehört zu den wichtigsten Büchern des Nachkriegs in der Schweiz.«
Jürg Altwegg / Frankfurter Allgemeine Zeitung
»Noch bevor jüngere Autoren Literatur als Mittel zur Erforschung des eigenen Lebens entdeckten, setzte Hugo Loetschers ›Der Immune‹ einen Maßstab, vor dem nicht viele bestehen.«
Emanuel La Roche / Tages-Anzeiger, Zürich
Alle Zitate zeigen
verbergen