Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Die imaginäre Freundin
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de
  • tyrolia.at

Die imaginäre Freundin

Vom Ringen und Schreiben
Aus dem Amerikanischen von Irene Rumler. Mit zahlreichen Fotos

Mit 19 wusste Irving schon genau, was er wollte: ringen und Romane schreiben. Bis zum Durchbruch von Garp machte er Wien mit seinem Motorrad unsicher und trainierte an amerikanischen Universitäten Ringermannschaften und angehende Schriftsteller. John Irving ganz privat, unspektakulär und sympathisch.


Taschenbuch
192 Seiten
erschienen am 01. März 2002

978-3-257-23308-7
€ (D) 11.00 / sFr 15.00* / € (A) 11.40
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
<
>
»John Irving ganz privat, unspektakulär und sympathisch. Ein besonderer Leckerbissen für all jene, die seine Geschichten lieben.«
Annabelle, Zürich
»Man hat es als Irvingleser bestimmt ahnen können, daß das Ringen in seinem Leben eine nicht unwichtige Rolle gespielt hat. Nun kann man es nachlesen.«
Jürgen Peters / Frankfurter Rundschau
»John Irving ganz privat, unspektakulär und sympathisch. Ein besonderer Leckerbissen für all jene, die seine Geschichten lieben.«
Annabelle, Zürich
»Man hat es als Irvingleser bestimmt ahnen können, daß das Ringen in seinem Leben eine nicht unwichtige Rolle gespielt hat. Nun kann man es nachlesen.«
Jürgen Peters / Frankfurter Rundschau
Alle Zitate zeigen
verbergen