Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Cover folgt
Maurice Sendak & Brüder Grimm
Märchen der Brüder Grimm
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Märchen der Brüder Grimm

Auswahl von Lore Segal und Maurice Sendak. Mit 27 Zeichnungen von Maurice Sendak
27 Märchen von den über 200 der Gebrüder Grimm, 27 kleinformatige schwarz-weiße Federzeichnungen: monumental in der Dichte und Akribie des Details, bedrohlich und hypnotisch in ihrer Kühle und Starre, furchterregend ohne Grausamkeiten zu schildern: Grimms Märchen sind Bild geworden. In einer einzigen Zeichnung drückt Sendak aus, was das Märchen bedeutet.

Kinderbücher
Taschenbuch
15,5 × 19 cm
336 Seiten
erschienen am 01. Januar 1979
ab 5 Jahren

978-3-257-26009-0
€ (D) 8.90 / sFr 16.80* / € (A) 9.20
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Die schönste Ausgabe Grimmscher Märchen, die gegenwärtig auf dem Markt ist.«
Der Tagesspiegel, Berlin
»Maurice Sendaks Illustrationen sind aber fernab aller Diskussion als Sensation zu bezeichnen, eine Bilderwelt voll Dämonie und Zauber, Trauer und Bedrohlichkeit, die den Märchen wie kaum Illustrationen bisher gerecht wird.«
Die Presse, Wien
»Es gibt keinen Zweifel: Damit ist ein klassisches Werk der Märchenillustration geboren.«
Rainer Fabian / Die Welt, Berlin
»In einer einzigen Zeichnung drückt Sendak aus, was das Märchen sagen will. Was diese einzelnen Zeichnungen zu kleinen Meisterwerken macht.«
Radio DRS, Zürich
»Ein wahres Grimm-Spektakel: Eindringlicher sind Zauber und Schrecken in der phantastischen Traumwelt von ›Schneewittchen‹, ›Hänsel und Gretel‹ oder ›Gevatter Tod‹ nie dargestellt worden.«
Peter Meyer / Stern, Hamburg
»Nichts für humorlose Eltern! Um so mehr für ihre bedürftigen Kinder. Keine obere Altersgrenze.«
Tages-Anzeiger, Zürich
»Doch die Hauptsache der Diogenes-Ausgabe sind natürlich Sendaks Zeichnungen. Ein Höhepunkt der bildlichen Umsetzungen von Grimms Märchen.«
Heinz Piontek / Stuttgarter Zeitung
»Die schönste Ausgabe Grimmscher Märchen, die gegenwärtig auf dem Markt ist.«
Der Tagesspiegel, Berlin
»Maurice Sendaks Illustrationen sind aber fernab aller Diskussion als Sensation zu bezeichnen, eine Bilderwelt voll Dämonie und Zauber, Trauer und Bedrohlichkeit, die den Märchen wie kaum Illustrationen bisher gerecht wird.«
Die Presse, Wien
»Es gibt keinen Zweifel: Damit ist ein klassisches Werk der Märchenillustration geboren.«
Rainer Fabian / Die Welt, Berlin
»In einer einzigen Zeichnung drückt Sendak aus, was das Märchen sagen will. Was diese einzelnen Zeichnungen zu kleinen Meisterwerken macht.«
Radio DRS, Zürich
»Ein wahres Grimm-Spektakel: Eindringlicher sind Zauber und Schrecken in der phantastischen Traumwelt von ›Schneewittchen‹, ›Hänsel und Gretel‹ oder ›Gevatter Tod‹ nie dargestellt worden.«
Peter Meyer / Stern, Hamburg
»Nichts für humorlose Eltern! Um so mehr für ihre bedürftigen Kinder. Keine obere Altersgrenze.«
Tages-Anzeiger, Zürich
»Doch die Hauptsache der Diogenes-Ausgabe sind natürlich Sendaks Zeichnungen. Ein Höhepunkt der bildlichen Umsetzungen von Grimms Märchen.«
Heinz Piontek / Stuttgarter Zeitung
Alle Zitate zeigen
verbergen