Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Der talentierte Mr. Ripley
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de
  • tyrolia.at

Der talentierte Mr. Ripley

Aus dem Amerikanischen von Barbara Bortfeldt
Zu diesem Titel liegen zurzeit keine Informationen vor.

Hardcover Leinen
336 Seiten
erschienen am 01. Januar 1971

978-3-257-01480-8
€ (D) 9.90 / sFr 19.80* / € (A) 10.20
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Ein Psycho… Der Nervenkitzel besteht darin, dass ständig alles auf Messers Schneide steht.«
Helmut Heißenbüttel
»Ein Krimi-Klassiker der perfiden Art.«
Bremer
»Ein Klasse-Thriller.«
Cosmopolitan, München
»Der berühmte Psychothriller von Patricia Highsmith.«
Urs Jenny / Der Spiegel, Hamburg
»Immer wieder lesenswert: die Geschichte eines Verbrechers aus Leidenschaft fürs gute und teure Leben. Mit Ripley hat die Highsmith eine unsterbliche Gestalt des Kriminalromans geschaffen.«
Die Welt, Berlin
»Tom Ripley – ein Meilenstein der Kriminalliteratur.«
Sven Boedecker / Die Woche, Hamburg
»Tom Ripley ist der charmanteste, aber auch skrupelloseste Killer der Kriminalliteratur.«
Marie Claire, München
»Ein Psycho… Der Nervenkitzel besteht darin, dass ständig alles auf Messers Schneide steht.«
Helmut Heißenbüttel
»Ein Krimi-Klassiker der perfiden Art.«
Bremer
»Ein Klasse-Thriller.«
Cosmopolitan, München
»Der berühmte Psychothriller von Patricia Highsmith.«
Urs Jenny / Der Spiegel, Hamburg
»Immer wieder lesenswert: die Geschichte eines Verbrechers aus Leidenschaft fürs gute und teure Leben. Mit Ripley hat die Highsmith eine unsterbliche Gestalt des Kriminalromans geschaffen.«
Die Welt, Berlin
»Tom Ripley – ein Meilenstein der Kriminalliteratur.«
Sven Boedecker / Die Woche, Hamburg
»Tom Ripley ist der charmanteste, aber auch skrupelloseste Killer der Kriminalliteratur.«
Marie Claire, München
Alle Zitate zeigen
verbergen