Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Krokodile

Krokodile

Sechs Geschichten
Aus dem Französischen von Michael Mosblech
In sechs Geschichten zeichnet Djian die Lebenslinie seiner Helden nach: Sie versuchen ihr Leben zu leben und nicht nur zu ertragen. Ein Amok laufender Schriftsteller, eine alte Jungfer vom Lande, die sich von ihrem Stück Scholle trennt, um ihre weiblichen Formen zu verbessern, oder jener alte Hagestolz, der seine Gefühle entdeckt – sie alle gehen dem Leser in ihrer trotzigen Tragik nahe.
Mehr zum Inhalt
»Krokodil: empfindsames Tier, aber mit einer dicken Haut.« Krokodile, das sind die Menschen in Djians neuem Buch, gutmütig hinter dem Panzer, den sie nach außen zeigen, doch auch hinter ihrem breiten Grinsen jederzeit zum Zubeißen bereit. Wie jene Kriechtiere in stehenden Gewässern liegen, mit halbgeschlossenen Augen den Moment zur Überrumplung des Feindes abwartend, so lauern in uns allen geheime Wünsche und Begierden. Ein Amok laufender Schriftsteller, eine alte Jungfer vom Lande, die sich von ihrem Stück Scholle trennt, um ihre weiblichen Formen zu verbessern, oder jener alte Hagestolz, der seine Gefühle entdeckt – sie alle gehen dem Leser in ihrer trotzigen Tragik nahe. Mit ihnen empfindet man, spürt die gleiche, bald überkochende, bald zu grummelnder Verzweiflung abkühlende Wut, wenn sie sich nach bester Djianscher Manier in Rage reden. Djian lässt die Innenwelt seiner Figuren mit einer Gefühlsgewalt und einem Einfühlungsvermögen vor uns erstehen, die ihresgleichen suchen. Helden, die Berge versetzen möchten und doch wieder aufgeben müssen, das sind die liebenswerten Hitzköpfe, die dieses Buch bevölkern. Ein Feuerwerk der Gefühle.

Taschenbuch
160 Seiten
erschienen am 01. September 1994

978-3-257-22738-3
€ (D) 7.90 / sFr 10.90* / € (A) 8.20
* unverb. Preisempfehlung