Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Der lange Abschied

Der lange Abschied

Aus dem Amerikanischen von Hans Wollschläger
Terry Lennox ist ein Säufer, und das ist nicht sein einziges Problem: Seine millionenschwere Frau wurde ermordet. Die Polizei hat ihn im Verdacht. Da wendet er sich an seinen einzigen Freund: Privatdetektiv Philip Marlowe. Der Freundschaftsdienst führt Marlowe nach Idle Valley, wo die Reichen von Los Angeles sich mit Affären und Alkohol die Zeit vertreiben. Bald steckt er tief in der Tinte.

Taschenbuch
384 Seiten
erschienen am 01. März 2009

978-3-257-20207-6
€ (D) 12.00 / sFr 16.00* / € (A) 12.40
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
<
>
»Chandler erhob den Kriminalroman, wohlüberlegt experimentierend, zu literarischer Hochform.«
J.B. Priestley
»Wenn Chandler schreibt, dann schreibt er auch immer Zeitgeschichte, vermittelt er präzise Beobachtung, dann schreibt er eine Sprache, die jedem ein hohes Maß von Vergnügen bereitet.«
Reinhardt Stumm
»Ein großer Klassiker des Genres. Aus keinem anderen Krimi Chandlers erfährt man so viel über den hartgesottenen Detektiv Philip Marlowe.«
Facts, Zürich
»Chandler erhob den Kriminalroman, wohlüberlegt experimentierend, zu literarischer Hochform.«
J.B. Priestley
»Wenn Chandler schreibt, dann schreibt er auch immer Zeitgeschichte, vermittelt er präzise Beobachtung, dann schreibt er eine Sprache, die jedem ein hohes Maß von Vergnügen bereitet.«
Reinhardt Stumm
»Ein großer Klassiker des Genres. Aus keinem anderen Krimi Chandlers erfährt man so viel über den hartgesottenen Detektiv Philip Marlowe.«
Facts, Zürich
Alle Zitate zeigen
verbergen