Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Emigranten

Emigranten

Schauspiel in einem Akt
Aus dem Polnischen von Christa Vogel
AA, der Intellektuelle, und XX, der Gastarbeiter, teilen sich einen Kellerraum als Unterkunft und gehen sich nach Kräften auf die Nerven. Zwar sind sie beide Emigranten desselben Landes, doch sind die Verbindungen zwischen beiden nur allzu brüchig. Am Silvesterabend kommt es zum Showdown.

Taschenbuch
112 Seiten
erschienen am 28. August 2012

978-3-257-22689-8
€ (D) 8.90 / sFr 12.90* / € (A) 9.20
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Das groteske Spiel von der Einsamkeit in der Fremde ist auch eine Parabel über die Wurzeln von Gewalt. Ein Stück Aufklärungstheater, das für Verständnis in Not geratener Ausländer wirbt.«
Andreas Wenderoth / Berliner Zeitung
»›Emigranten‹ hat Humor von stringenter böser Art. Es hat theatralisch fesselnde Spannung.«
Friedrich Luft / Die Welt, Berlin
»›Emigranten‹ ist unheimlich dicht und vieldimensional.«
Mario Stumpfe / Neues Deutschland, Berlin
»Das groteske Spiel von der Einsamkeit in der Fremde ist auch eine Parabel über die Wurzeln von Gewalt. Ein Stück Aufklärungstheater, das für Verständnis in Not geratener Ausländer wirbt.«
Andreas Wenderoth / Berliner Zeitung
»›Emigranten‹ hat Humor von stringenter böser Art. Es hat theatralisch fesselnde Spannung.«
Friedrich Luft / Die Welt, Berlin
»›Emigranten‹ ist unheimlich dicht und vieldimensional.«
Mario Stumpfe / Neues Deutschland, Berlin
Alle Zitate zeigen
verbergen