Warenkorb
x

Ihr Warenkorb ist leer, wir freuen uns auf Ihre Bestellung

x

Dieser Titel kann aktuell leider nicht bestellt werden.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an webshop@diogenes.notexisting@nodomain.comch

News

100 Jahre Paul Flora

Paul Flora, geboren am 29.6.1922 in Glurns im Vinschgau (Südtirol), gestorben am 15.5.2009 in Innsbruck. Nach einem sehr sporadischen Studium an der Kunstakademie München wurde Flora 1944 eingezogen und geriet kurzfristig in amerikanische Kriegsgefangenschaft. Daraus entlassen, kehrte er 1947 nach Innsbruck zurück. Flora wurde 1949 Mitarbeiter der Münchener Neuen Zeitung und 1957 politischer Karikaturist der Zeit. Er war einer der beliebtesten Zeichenkünstler im deutschsprachigen Raum.

100. Geburtstag von Paul Flora am 29.6.2022.

Zum Jubiläum: Neuauflage von Wie's halt so kommtErinnerungen aufgezeichnet von Felizitas von Schönborn. Mit zahlreichen Fotos. 

In Gesprächen mit Felizitas von Schönborn erzählt Paul Flora, ausführlich, was sich auf seinem ungewöhnlichen Lebensweg an Merkwürdigem, an Heiterem und Tiefgründigem ereignet hat.

Ausstellungen zum 100. Geburtstag 

»100 Jahre Paul Flora. Von bitterbös bis augenzwinkernd«, Umfassende Retrospektive im Karikaturmuseum Krems, bis 29.1.2023. 

»100 Jahre Paul Flora«, Kunsthaus Michel in Würzburg, bis 15.6.2022. 

»Die Kunst der Satire«, Sammlung Eccel-Kreuter in Bozen, bis 31.10.2022. 

»Paul Flora - Leben und Werke«, Museum Paul Flora in Glurns, 1.5. bis 31.10.2022. 

»… VON NICHTS KOMMT NICHTS… Paul Flora 1922 – 2009«, Museum Stift Stams, 12.5. bis 10.7.2022. 

»Paul Flora zum 100. Geburtstag«, Museum für Druckgrafik in Rankweil Vorarlberg, 21.5. bis 11.6.2022. 


Im Warenkorb
Zum Buch Zum Autor