News

Petros Markaris

Petros Markaris im Gespräch mit Giona A. Nazzaro. Hommage an Theo Angelopoulos beim Locarno Film Festival 2019. Hier nachzuschauen.

Petros Markaris ist für seine rasanten Krimis bekannt, Theo Angelopoulos für seine epischen Autorenfilme. Gemeinsam haben sie einige der wichtigsten europäischen Filme geschrieben, darunter Die Ewigkeit und ein Tag (L’Éternité et un jour, Bruno Ganz in der Hauptrolle, Goldene Palme Cannes 1998, restaurierte Version (trigon-film-Verleih) erstmals beim Locarno Film Festival 2019 gezeigt. 

Bei Diogenes erschien am 26.6.2019 von Petros Markaris Tagebuch einer Ewigkeit. Am Set mit Angelopoulos. Aus dem Neugriechischen von Michaela Prinzinger. Mit einem Vorwort von Theo Angelopoulos. Mit Fotos der Dreharbeiten von Die Ewigkeit und ein Tag.


Zum Buch Zum Autor