News

Jörg Fauser

Am 16.7.2019 würde Jörg Fauser 75 Jahre alt. Zu diesem Anlass startete Diogenes im Mai 2019 die große Neuedition mit Rohstoff, Rohstoff Elements und Das Schlangenmaul
Rohstoff
 und Das Schlangenmaul sind auch als Hörbücher erhältlich, gelesen von Lars Eidinger und Charly Hübner.

Im September wird die Reihe weitergeführt mit Caliban Berlin, einer Sammlung von Fausers Kolumnen aus den Jahren 1980-84, mit Nachworten von Ambros Waibel und Werner Mathes, und dem Gedichtband Ich habe große Städte gesehen, mit einem Vorwort von Björn Kuhligk. 
 

Jörg Fauser auf Platz 1 der hr2-Hörbuchbestenliste im Juli

Die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste wählte im Juli 2019 das Hörbuch Das Schlangenmaul auf Platz 1. 

Jörg Fauser im Radio

rbb Kultur widmet Jörg Fauser und der neuen Werkausgabe eine halbstündige Sendung.
Sendetermin: 6.7.2019, 19.04 bis 19.30 Uhr, in der Sendereihe Kulturtermin Literatur. Von Dunja Welke.

Veranstaltungen

München  
16.7.2019, Fauser-Abend zum 75. Geburtstag im Literaturhaus München mit Friedrich Ani.

Hamburg
13.9.2019, Harbour Front Literaturfestival, mit Charly Hübner und Rocko Schamoni, Ort: Deutsches SchauSpielHausHamburg.

Berlin
21.9.2019, Jörg Fauser-Abend mit Helene Hegemann, Heikko Deutschmann u.a.

Köln
25.9.2019, Crime Cologne mit Gerd Köster. Moderation: Marcus Müntefering, Ort: Subway, Aachenerstr. 82-84, 50674 Köln. 


Berlin
September 2019, Event während des ilb Internationales Literaturfestival Berlin u.a. mit Helene Hegemann, Charis Goer und Heikko Deutschmann.

Weitere Veranstaltungen in Planung.

Jörg Fauser im Kino

Berlin
14.-17.7.2019, Lichtblick-Kino

Das Lichtblick-Kino feiert Jörg Fauser mit einer eigenen Filmreihe. Gezeigt werden Christoph Rüters Dokumentarfilm Rohstoff, Peter F. Bringmanns Verfilmung des gleichnamigen Romans Der Schneemann und Hans-Christof Stenzels Film C’est la vie Rrose, dessen Dreharbeiten Fauser begleitete und für den er die Dialoge schrieb.

Bei einzelnen Vorführungen werden der Regisseur Christoph Rüter, die Schauspielerin Y Sa Lo, der Fauser-Biograph Matthias Penzel und der Fauser-Forscher Mark Mence anwesend sein.


Zum Buch Zum Autor