Filter

  • Autor
  • Land
  • Autor Suche
Jörg Fauser
Download Bilddatei

Jörg Fauser

Jörg Fauser wurde 1944 bei Frankfurt am Main geboren. Nach Abitur und abgebrochenem Studium lebte er längere Zeit in Istanbul und London. Er arbeitete u.a. als Aushilfsangestellter, Flughafenarbeiter, Nachtwächter. Ab 1974 widmete er sich hauptberuflich dem Schreiben. Seine Romane, Gedichte, Reportagen und Erzählungen sind eine Ausnahmeerscheinung in der deutschen Literatur. Jörg Fauser verunglückte 1987 in der Nacht nach seinem Geburtstag tödlich bei München auf der Autobahn.

Auszeichnungen
  • Postum Friedrich-Glauser-Preis auf der Criminale , 1988
Verfilmungen
  • Das Frankfurter Kreuz, Romuald Karmakar, 1998
  • Der Schneemann. Kokain ist sein Geschäft, Peter F. Bringmann, 1985
<
>
»Was er schrieb, brannte sich ein.«
Der Spiegel, Hamburg
»Ein Kultautor, ein Dichter, dessen Wirkmächtigkeit in Werk und Leben ihren Ausdruck findet, der also doppelte Verehrung erfährt.«
Michael Köhlmeier / ORF, Klagenfurt
»Was er schrieb, brannte sich ein.«
Der Spiegel, Hamburg
»Ein Kultautor, ein Dichter, dessen Wirkmächtigkeit in Werk und Leben ihren Ausdruck findet, der also doppelte Verehrung erfährt.«
Michael Köhlmeier / ORF, Klagenfurt
Alle Zitate zeigen
verbergen
Rohstoff Elements
Das Schlangenmaul
Rohstoff
Das Schlangenmaul