Infos für Nerds, Playlist & Gewinnspiel

Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Vintage

Vintage

Aus dem Französischen von Alexandra Baisch und Stefanie Jacobs

Einem jungen Gitarristen und Journalisten bietet sich der große Deal und die Story seines Lebens: eine Million, wenn er beweisen kann, dass die ›Gibson Moderne‹, die legendärste Gitarre aller Zeiten, tatsächlich existiert hat. Auf seiner Suche begegnet er besessenen Musikliebhabern, leidenschaftlichen Sammlern, zwielichtigen Gestalten und sagenumwobenen Instrumenten. Eine faszinierende Reise quer durch Amerika und die gol­denen Jahre von Blues und Rock. Ob Freak oder Liebhaber, ›Vintage‹ ist eine Geschichte, bei der in jedem eine Saite erklingt.

Mehr zum Inhalt

Thomas Dupré, 25, ist passionierter Musiker und ein Fan von Vintage-Gitarren, die er in dem Laden, wo er bisweilen aushilft, liebevoll restauriert. Daneben verdient er sich noch etwas Geld mit Konzertbesprechungen.
So geht sein Leben seinen Gang bis zu dem großen Tag, als sein Chef ihn mit einer Edelgitarre zu einem schottischen Landhaus entsendet: Ein mysteriöser Lord bietet ihm dort den Deal – und die Story – seines Lebens an: Gegen eine fürstliche Belohnung soll er nach der teuersten aller Kultgitarren suchen, der ›Gibson Moderne‹. Eine Patentzeichnung gab es, doch wurden im Jahr ihrer Erfindung auch Exemplare gebaut? Und wer hat, wenn es sie gibt, diese Raritäten in seinem Besitz? ›Vintage‹ ist eine faszinierende Mischung aus Fakten und Fiktion. Ein Roadmovie über das größte Rätsel der Rockgeschichte.


Hardcover Leinen
400 Seiten
erschienen am 23. August 2017

978-3-257-07002-6
€ (D) 24.00 / sFr 32.00* / € (A) 24.70
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
<
>

»Grégoire Hervier hat einen ebenso coolen wie komischen, musikalisch absolut bewanderten Superkrimi geschrieben. Let’s rock!«

Philippe Blanchet / Rolling Stone

»Jimi Hendrix und Jimmy Page, der Gitarrist von Led Zeppelin, sollen die ›Gibson Moderne‹ heimlich bei zahlreichen Einspielungen verwendet haben. Ein verrücktes Gerücht, das zu einer der packendsten Neuerscheinungen inspiriert hat.«

Yann Plougastel / Le Monde, Paris

»Ein Roman wie ein Rocksong: skurrile Situationen, jede Menge Anekdoten und Musik-Verrückte, ein paar Tote, virtuos und etwas abgedreht, mit gelungenem Ende.«

Amir Shaheen / Rocks – Das Magazin für Classic Rock, Köln

»Ein humorvolles Lesevergnügen des viel gelobten französischen Autors.«

Hörzu, Hamburg

»Ein hinreißender Roman.«

Helmut Pusch / Südwest Presse, Ulm

»Grégoire Hervier hat einen ebenso coolen wie komischen, musikalisch absolut bewanderten Superkrimi geschrieben. Let’s rock!«

Philippe Blanchet / Rolling Stone

»Jimi Hendrix und Jimmy Page, der Gitarrist von Led Zeppelin, sollen die ›Gibson Moderne‹ heimlich bei zahlreichen Einspielungen verwendet haben. Ein verrücktes Gerücht, das zu einer der packendsten Neuerscheinungen inspiriert hat.«

Yann Plougastel / Le Monde, Paris

»Ein Roman wie ein Rocksong: skurrile Situationen, jede Menge Anekdoten und Musik-Verrückte, ein paar Tote, virtuos und etwas abgedreht, mit gelungenem Ende.«

Amir Shaheen / Rocks – Das Magazin für Classic Rock, Köln

»Ein humorvolles Lesevergnügen des viel gelobten französischen Autors.«

Hörzu, Hamburg

»Ein hinreißender Roman.«

Helmut Pusch / Südwest Presse, Ulm
Alle Zitate zeigen
verbergen