Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Die talentierte Miss Highsmith

Die talentierte Miss Highsmith

Mit einem Bildteil
Aus dem Amerikanischen von Renate Orth-Guttmann, Anna-Nina Kroll und Karin Betz. Mit einem Bildteil
Die maßgebliche Biographie über das mysteriöse Leben und die phantastische Schöpferkraft von Patricia Highsmith. Minutiös recherchiert und außergewöhnlich vergnüglich zu lesen, mit einem Bildteil und vielen zeitgenössischen Dokumenten im Anhang. Das Standardwerk zum Ausnahmetalent unter den Kriminalschriftstellerinnen.
Mehr zum Inhalt
Als Schriftstellerin ein Ausnahmetalent und weltberühmt, erscheint Patricia Highsmith umso mysteriöser und widersprüchlicher, je weiter man unter die Oberfläche der Gerüchte taucht: Nach außen verschlossen wie eine Auster, hinterließ sie Abertausende von Seiten intimster Einblicke in ihr Schlaf- und Arbeitszimmer. Von Kind an überzeugt, im Körper eines Jungen geboren zu sein, sind ihre (meist weiblichen) Geliebten so zahlreich wie die perfiden Verbrechen ihrer (meist männlichen) Romanfiguren. Sie galt als scheu und lebte zunehmend zurückgezogen, doch sie formte den weltberühmten Tom Ripley selbstbewusst als ihr geistiges Alter Ego. Klug, humorvoll, unverblümt und in sprühender Prosa folgt Joan Schenkar dem emotionalen Auf und Ab von Patricia Highsmiths Leben wie den Windungen eines Schneckenhauses. Jahrelange Recherche und größtenteils unveröffentlichtes Archivmaterial sowie persönliche Gespräche mit Vertrauten setzen Stück für Stück das Bild einer Frau zusammen, der es gelang, sich in aller Öffentlichkeit zu verstecken.

Hardcover Leinen
1072 Seiten
erschienen am 01. Februar 2015

978-3-257-06898-6
€ (D) 29.90 / sFr 41.90* / € (A) 30.80
* unverb. Preisempfehlung
Drucken
<
>
»Eine vorzügliche Biographie. Kongenial übersetzt.«
Christine Richard / Basler Zeitung
»Die Autorin Joan Schenkar kommt der komplizierten Persönlichkeit Highsmiths so nahe, wie es nur geht.«
Malte Göbel / Die Tageszeitung, Berlin
»So durchdringend hat noch niemand die teils selbst erzeugten Mythen dieser Autorin durchdrungen, analysiert, widerlegt.«
Alexander Kluy / Der Standard, Wien
»Ein originelles, geradezu sprühendes Buch. ›Die talentierte Miss Highsmith‹ ist ein Pageturner. Das hätte man im Bereich der Biographien nicht für möglich gehalten.«
Barbara Möller / Die Welt - Die Literarische Welt, Berlin
»Eine vorzügliche Biographie. Kongenial übersetzt.«
Christine Richard / Basler Zeitung
»Die Autorin Joan Schenkar kommt der komplizierten Persönlichkeit Highsmiths so nahe, wie es nur geht.«
Malte Göbel / Die Tageszeitung, Berlin
»So durchdringend hat noch niemand die teils selbst erzeugten Mythen dieser Autorin durchdrungen, analysiert, widerlegt.«
Alexander Kluy / Der Standard, Wien
»Ein originelles, geradezu sprühendes Buch. ›Die talentierte Miss Highsmith‹ ist ein Pageturner. Das hätte man im Bereich der Biographien nicht für möglich gehalten.«
Barbara Möller / Die Welt - Die Literarische Welt, Berlin
Alle Zitate zeigen
verbergen