Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Das Leben für Anfänger

Das Leben für Anfänger

Ein zeitloses ABC mit Zeichnungen von Chaval
Herausgegeben von Daniel Keel und Daniel Kampa. Aus dem Polnischen von Klaus Staemmler, Christa Vogel und Ludwig Zimmerer. Mit einem Nachwort von Jan Sidney
»Der Zweck des Lebens ist das Leben selbst«, so Goethe – wirklich hilfreich ist das jedoch nicht. Mrozek lässt uns dagegen nicht im Stich. In diesem Buch werden alle lebenswichtigen Themen abgehandelt, von A wie Abwechslung, Anarchie und Angst über Fortschritt, Frauen, Freiheit, Rente und Revolution bis Tod, Tourismus, Ungerechtigkeit und Wahrheit. Mrozek weiß immer Rat.
Mehr zum Inhalt
Jeder lebt, aber irgendwie sind wir doch alle Dilettanten, überfordert in einer Welt, in der gestern alle Techno tanzten und heute Tango, in der man entweder arbeitslos ist oder sich zu Tode arbeitet, in der Fußballer auf einmal aussehen wie Frauen, die Frauen in der Fußball-WM aber besser abschneiden als das starke Geschlecht. In solchen Zeiten brauchen wir Hilfe. Mit Witz und geschliffenen Formulierungen rückt Mrozek der Absurdität unseres Daseins zu Leibe. Je grotesker und absurder seine Tipps, desto handfester und konkreter. Und um so größer der Lesespaß. »Mrozek ist Humorist – also meint er es besonders ernst«, so Marcel Reich-Ranicki.

Hardcover Leinen
192 Seiten
erschienen am 24. September 2004

978-3-257-06453-7
€ (D) 12.90 / sFr 18.90* / € (A) 13.30
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als