Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Das Buch des Vaters

Das Buch des Vaters

Ungekürzte Autorenlesung
›Das Buch des Vaters‹ ist die Aufzeichnung eines leidenschaftlichen Lebens, von der Liebe zur Literatur bestimmt. Von den großen Utopien, Hoffnungen und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts. Und von der Liebe zu Clara Molinari, einer geheimnisvollen Frau.

Hörbuch-Download
7 Std. 8 Min.
erschienen am 01. Dezember 2014

978-3-257-69270-9
€ (D) 20.95 / sFr 27.00* / € (A) 20.95
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
<
>
»Mit einer ganz leisen, auch in der Intonation sich artikulierenden Ironie taucht Widmer eine im Grunde unerträgliche Wirklichkeit in das milde Licht seiner Kunst.«
Holger Schlodder / Norddeutscher Rundfunk,, Hannover
»›Das Buch des Vaters‹ lädt - typisch Widmer - ironisch, satirisch und skurril zum Hörgenuss ein.«
SonntagsBlick, Zürich
»Mit unmerklichem Driften zwischen Ironie und Melancholie konturiert der Autor als virtuoser Vorleser die weit über platte Fakten hinausreichende poetische Wahrheit der Figuren.«
Neue Zürcher Zeitung
»Mit einer ganz leisen, auch in der Intonation sich artikulierenden Ironie taucht Widmer eine im Grunde unerträgliche Wirklichkeit in das milde Licht seiner Kunst.«
Holger Schlodder / Norddeutscher Rundfunk,, Hannover
»›Das Buch des Vaters‹ lädt - typisch Widmer - ironisch, satirisch und skurril zum Hörgenuss ein.«
SonntagsBlick, Zürich
»Mit unmerklichem Driften zwischen Ironie und Melancholie konturiert der Autor als virtuoser Vorleser die weit über platte Fakten hinausreichende poetische Wahrheit der Figuren.«
Neue Zürcher Zeitung
Alle Zitate zeigen
verbergen