Warenkorb
x

Ihr Warenkorb ist leer, wir freuen uns auf Ihre Bestellung

x

Dieser Titel kann aktuell leider nicht bestellt werden.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an webshop@diogenes.notexisting@nodomain.comch

Filter

  • Autor
  • Land
  • Autor:innen Suche
Arnon Grünberg
Download Bilddatei

Arnon Grünberg

Arnon Grünberg, geboren 1971 in Amsterdam, lebt und schreibt in New York. Neben allen großen niederländischen Literaturpreisen erhielt er 2002 den NRW-Literaturpreis für sein Gesamtwerk. Neben seinen literarischen Arbeiten verfasst Arnon Grünberg einen täglichen Blog und ist in den Niederlanden bekannt für seine Kolumnen und Reportagen.
Auszeichnungen
  • Kellendonkpreis für sein Gesamtwerk, 2011
  • Constantijn-Huygens-Preis für sein Gesamtwerk, 2009
  • Libripreis für ›Tirza‹, 2007
  • De Gouden Uil Literatuurprijs für ›Tirza‹, 2007
  • F. Bordewijk-Preis für ›Der Vogel ist krank‹, 2004
  • AKO-Literaturpreis für ›Der Vogel ist krank‹, 2004
  • Belgischer Goldene-Eule-Literaturpreis für die Erasmus-Paraphrase ›Die Menschheit sei gepriesen‹, 2002
  • Am 7. September wird Marek van der Jagt für sein prosaistisches Schaffen mit dem NRW-Literaturpreis ausgezeichnet, 2002
  • In der Reihe ›Das Literarische Quartal‹ des Kulturmagazins ›Aspekte‹ im ZDF wurde ›Amour fou‹ zum Quartalsbuch Sommer 2002 gewählt, 2002
  • Arnon Grünberg hat für seinen Roman ›Phantomschmerz‹ den niederländischen AKO-Literaturpreis erhalten. Der Preis ist nach einer Buchladenkette benannt, die Preissumme beträgt 100'000 Gulden, 2000
  • Marek van der Jagt hat für ›Amour fou‹ den Anton-Wachter-Preis gewonnen, 2000
  • Arnon Grünberg hat für seinen Romanerstling ›Blauer Montag‹ den Anton-Wachter-Preis gewonnen, 1994
Alle Auszeichnungen zeigen
verbergen
Verfilmungen
  • Tirza, Rudolf van den Berg, 2010
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Der jüdische Messias
Mitgenommen
Couchsurfen und andere Schlachten
Tirza
Mit Haut und Haaren
Blauer Montag
Amour fou