Filter

  • Autor
  • Land
  • Autor Suche
Mick Herron
Download Bilddatei

Mick Herron

Mick Herron, geboren 1963 in Newcastle-upon-Tyne, studierte Englische Literatur in Oxford, wo er auch lebt. Seine in London spielende ›Jackson-Lamb‹-Serie wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem CWA Gold Dagger for Best Crime Novel, dem Steel Dagger for Best Thriller und dem Ellery Queen Readers Award.

Auszeichnungen
  • Shortlist des ›CWA Gold Dagger 2018‹ für London Rules, 2018
  • Shortlist des ›Ian Fleming Steel Dagger 2018‹ für London Rules, 2018
  • Slow Horses auf der ›Krimibestenliste im November‹ der F.A.S., 2018
  • ›Last Laugh Award‹ am Crimefest 2017 für Real Tigers, 2017
  • ›Ian Fleming Steel Dagger 2017‹ für Spook Street, 2017
  • ›CWA Gold Dagger for Best Crime Novel‹, für Real Tigers, 2016
  • ›Ian Fleming Steel Dagger for Best Thriller‹ für Real Tigers, 2016
  • ›CWA Goldsboro Gold Dagger‹ für Dead Lions, 2013
Alle Auszeichnungen zeigen
verbergen
<
>

»Sarkasmus ist eine der großen Stärken dieses Autors, schwarzer Humor eine weitere. Und an erzählerischer Phantasie scheint es ihm auch nicht zu mangeln.«

Hannes Hintermeier / Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Herrons unterhaltsame, aber auch ganz schön hintergründige Romane leben von komischen Situationen und brillanten Dialogen.«

Hanspeter Eggenberger / Tages-Anzeiger, Zürich

»Sarkasmus ist eine der großen Stärken dieses Autors, schwarzer Humor eine weitere. Und an erzählerischer Phantasie scheint es ihm auch nicht zu mangeln.«

Hannes Hintermeier / Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Herrons unterhaltsame, aber auch ganz schön hintergründige Romane leben von komischen Situationen und brillanten Dialogen.«

Hanspeter Eggenberger / Tages-Anzeiger, Zürich
Alle Zitate zeigen
verbergen