News

Friedrich Dürrenmatts 100. Geburtstag am 5.1.2021

Feiern Sie mit uns den Visionär und Weltautor: international gespielt, millionenfach gelesen, bis heute provokant, mitreißend und unglaublich witzig.

Zum Jubiläum erscheinen:
Die erste Biographie, die Friedrich Dürrenmatts ganzes Leben und Werk umfasst. Von Ulrich Weber (Kurator des Nachlasses im Schweizerischen Literaturarchiv SLA), mit Einblicken in bislang unzugängliche Dokumente. Seit dem 23.9.2020 ist die neue Standardbiographie im Handel.
Platz 7 bei Sachbücher des Monats November 2020, der Bestenliste von Die Welt/WDR 5/Neue Zürcher Zeitung/ORF-Radio Österreich.

Das Stoffe-Projekt am 28.4.2021. Einen neuen Dürrenmatt entdecken mit seinem autobiographischen Spätwerk inklusive vieler unveröffentlichter Texte und Fragmente. Textgenetische Edition in 5 Bänden, verbunden mit einer erweiterten Online-Version

Zusätzlich erscheinen am 9.12.2020 Dürrenmatts Werkausgabe (37 Bände) in revidierter und neuer Ausstattung und Friedrich Dürrenmatt. Gedankenschlosser. Über Gott und die Welt.

Website der Schweizerischen Nationalbibliothek zum Dürrenmatt-Jubiläum: www.duerrenmatt21.ch
Diogenes Microsite

Es finden zahlreiche Events zum Jubiläum statt (Auswahl):
Alle Termine finden Sie tagesaktuell auf www.diogenes.ch und www.duerrenmatt21.ch

- Zahlreiche Theateraufführungen, z.B. Schauspielhaus Zürich, Der Besuch der alten Dame ab 5.2.2021 – 65 Jahre nach der Uraufführung, Inszenierung: Nicolas Stemann. 
- Veranstaltungen und Ausstellungen im Centre Dürrenmatt Neuchâtel (15.1.2021 feierliche Wiedereröffnung) und im Schweizerischen Literaturarchiv Bern (z.B. 11.12.2020 Präsentation der Biographie und des Stoffe-Projekts)
- Lesungen und Podiumsdiskussionen mit Biograph Ulrich Weber (z.B. Literaturhaus Basel 25.11.2020 via ZOOM, Literaturhaus München 13.1.2021)
- Tagung Dürrenmatt von A bis Z. Ringvorlesung im Schweizerischen Literaturarchiv, 17.9. bis 17.12.2020 in der Schweizerischen Nationalbibliothek. Auch auf Youtube ansehbar.
Online Workshop via Zoom mit dem Schriftsteller Mathias Énard, 24.11.2020, 10.15 bis 13.00 Uhr, im Rahmen der Friedrich-Dürrenmatt-Gastprofessur für Weltliteratur
- Salon Dürrenmatt Die Mondfinsternis in Stäfa, 15.1.2021 

Ausstellungen
- Friedrich Dürrenmatt – Karikaturen. Kurpfälzisches Museum, Heidelberg, 18.10.2020 bis 7.2.2021; Centre Dürrenmatt Neuchâtel, 18.9.2021 bis 16.1.2022
- Kosmos Dürrenmatt. Strauhof, Zürich, 22.10.2020 bis 10.1.2021. Die Ausstellung legt den Fokus exemplarisch auf das (Spät-) Prosawerk der Stoffe und auf die Theaterarbeit am Schauspielhaus Zürich.
Während der Laufzeit der Ausstellung Kosmos Dürrenmatt wird das Gesamtwerk Friedrich Dürrenmatts live gelesen und aufgezeichnet. Zentraler Standort ist der Strauhof, die Lesungen wechseln jedoch zwischen Strauhof, Theater Winkelwiese und Max Frisch Bad – von jeder Spielstätte wird zur anderen gestreamt. Das Programm wird laufend auf www.maison-du-futur.ch publiziert.
Friedrich Dürrenmatt und die Schweiz. Centre Dürrenmatt Neuchâtel, 17.1. bis 2.5.2021
- Friedrich Dürrenmatt – Schriftsteller und Maler. Centre Dürrenmatt Neuchâtel, Dauerausstellung ab dem 17.1.2021
- Friedrich Dürrenmatt und die Welt. Centre Dürrenmatt Neuchâtel, 15.5.bis 5.9.2021
Konolfingen zur Zeit Dürrenmatts. Dorfmuseum Konolfingen, 7.3. bis 20.6. und 5.9. bis 21.11.2021, jeweils 1. und 3. Sonntag im Monat.

Ab Dezember 2020 präsentiert das Filmpodium Zürich außerdem Dokumentarfilme über Friedrich Dürrenmatt und im Januar 2021 Verfilmungen seiner literarischen Stoffe.

DU-Magazin zu Dürrenmatt, seit dem 30.9.2020 im Handel.

Kurse in der VHS Zürich: Friedrich Dürrenmatt als Krimiautor oder Göttliches Gelächter.

In der Schweiz erscheint am 4.3.2021 eine Sonderbriefmarke 100 Jahre Dürrenmatt.


Zum Buch Zum Autor