Warenkorb
x

Ihr Warenkorb ist leer, wir freuen uns auf Ihre Bestellung

x

Dieser Titel kann aktuell leider nicht bestellt werden.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an webshop@diogenes.notexisting@nodomain.comch

Aktuell beliebte Bücher

Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb
Im Warenkorb

Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor:innen Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Eine Nacht, die vor 700 Jahren begann
Im Warenkorb
Download Bilddatei
In den Warenkorb
Noch nicht erschienen.
Kann ab 27. März 2023 vorbestellt werden.

Eine Nacht, die vor 700 Jahren begann

Herausgegeben von Silvia Zanovello. Aus dem amerikanischen Englisch von Ulrich Blumenbach. Mit einem Nachwort von Sacha Batthyany

Während im Sommer 1944 deutsche Soldaten ungarische Dörfer plündern, stellen sich die Bauern in Kákásd immer noch dieselbe Frage wie vor 700 Jahren: Wie sollen sie leben von dem Lohn, den sie vom Grafen erhalten? Ein Streik könnte alles ändern. Doch in einer Zeit, in der ein Menschenleben billig und Weizen teuer ist, stehen die Chancen auf Erfolg schlecht. Ein junges Liebespaar auf der Flucht und ein Bauer bringen jedoch etwas ins Rollen, und das Leben im Dorf gerät aus den Fugen.

Mehr zum Inhalt

Im heißen Sommer 1944 wird die Nacht, die vor 700 Jahren begann, immer finsterer. Die Bauern im ungarischen Dorf Kákásd sind erschöpft: von der Hitze, vom Krieg und vom Hunger. Wo eigentlich Überfluss an Weizen herrscht, wo Trauben an Rebstöcken wachsen, werden die Menschen nicht satt, denn die Ernte geht an die Herrschaft im Schloss. Doch seit die ersten Kriegsheimkehrer zurück sind, liegt Rebellion in der Luft. Streik! – ist die Lösung. Es geht ums nackte Überleben. Für die Bauern. Für die Kriegsveteranen. Für Marci und Julka, die gerade einem Todeskonvoi entronnen sind. Aber auch für die Obrigkeit, die weiß, dass ihre Welt dem Untergang geweiht ist, wenn sie nicht eingreift. Dieser Roman eines der größten ungarischen Romanciers war jahrzehntelang verschollen und erscheint hier zum allerersten Mal.


eBook
erscheint am 26. April 2023

978-3-257-61352-0
€ (D) 24.99 / sFr 32.00* / € (A) 24.99
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als