Warenkorb
x

Ihr Warenkorb ist leer, wir freuen uns auf Ihre Bestellung

x

Dieser Titel kann aktuell leider nicht bestellt werden.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an webshop@diogenes.notexisting@nodomain.comch

News

Sasha Filipenko

Im philosophicum Basel findet von Dezember 2023 bis März 2024 eine Lese- und Gesprächsreihe mit Sasha Filipenko statt. An noch vier Abenden spricht Moderatorin Nadine Reinert mit dem Autor über seine Romane und die darin dargestellten gesellschaftlichen und politischen Umstände. Die Abende finden auf Deutsch und Russisch statt. Übersetzung durch Maria Chevrekouko.

18.12.2023 Abend zum Roman Der Kremulator
VERSCHOBEN! Neu am 18.01.2024 Abend zum Roman Rote Kreuze
26.02.2024  Abend zum Roman Der ehemalige Sohn
18.03.2024 Abend zum Roman Die Jagd

Beginn der Veranstaltungen jeweils um 19:00 Uhr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Sasha Filipenko im Gespräch mit Helene Röhnsch bei 3sat Kulturzeit.

Sasha Filipenko, geboren 1984 in Minsk, ist ein belarussischer Schriftsteller, der auf Russisch schreibt. Nach einer abgebrochenen klassischen Musikausbildung studierte er Literatur in St. Petersburg und arbeitete als Journalist, Drehbuchautor, Gag-Schreiber für eine Satireshow und als Fernsehmoderator. Sein Roman Die Jagd war ein Spiegel-Bestseller. Sasha Filipenko ist leidenschaftlicher Fußballfan und wohnte bis 2020 in St. Petersburg. Er musste mit seiner Familie Russland verlassen und lebt in der Schweiz.

Zuletzt erschienen im Diogenes Verlag: Der Kremulator (2023)


Im Warenkorb
Zum Buch Zum Autor