Filter

  • Neuste Beiträge
  • Archiv
  • Monat
  • Foto/ Video/ Audio

Grandma Edith's Pie-Rezept aus "Die Bierkönigin von Minnesota"

Grandma Edith, aus dem Roman Die Bierkönigin von Minnesota, ist bekannt für ihre leckeren, selbstgebackenen Pies. Passend zur Jahreszeit stellt uns Autor J. Ryan Stradal exklusiv das Rezept für Edith's Apple Pie zur Verfügung. Viel Spaß beim Nachbacken!

Photo by Hello I'm Nik on Unsplash
Weiterlesen

»Ich erlaube meinen Figuren zu ›leben‹« Ein Interview mit Katrine Engberg

 

Das Nest von Katrine Engberg ist der vierte Fall für Jeppe Kørner und Anette Werner. Der 15-jährige Oscar verschwindet. Zunächst denkt man, der Teenager sei von zu Hause abgehauen. Als die Leiche von Oscars Dänischlehrer in einer Müllverbrennungsanlage entdeckt wird, beginnen die Ermittlungen. Katrine Engberg führt den Leser an neue, unbekannte Orte der coolen, lebhaften und manchmal düsteren Stadt Kopenhagen.

Foto: © Anders Hansson
Weiterlesen

Bierkultur im Mittleren Westen Ein Interview mit J. Ryan Stradal

Die Bierkönigin von Minnesota von J. Ryan Stradal ist das Porträt dreier unbeirrbarer Frauen, die den Markt mit einzigartigen Craft-Bieren aufmischen. Ein Lied auf das Leben, ein Roman über mutige Frauen und große Emotionen. Im Interview erzählt der Autor mehr über die Hintergründe seines neuen Romans, die Craft Beer-Kultur in den USA und seine Liebe zu Kulinarik.

Foto: © Franco P Tettamanti
Weiterlesen

Luca Ventura verrät sein Limoncello-Rezept

Passend zum Titel des neu erschienen Capri-Krimis Bittersüße Zitronen aus der Spiegel Bestseller-Reihe verrät uns Autor Luca Ventura sein Rezept für den fruchtigen süßsauren Likör. 

Foto von Dimitris Vetsikas auf Pixabay
Weiterlesen

Kochen mit Ingrid Noll: Rotweinzwiebeln

Ist es draußen kalt und düster, verlangt es uns nach Herzhaftem. Hervor also mit den gusseisernen Pfannen und Schmortöpfen! Ingrid Noll teilt heute ein passendes Rezept mit uns: ihre Rotweinzwiebeln. Eine Freude für den Gaumen und herrlich wärmend im Winter.

Foto via pixabay.com
Weiterlesen

Der Abgrund im Alltag. Der Regionalkrimi als Genre der Globalisierung

Regionalkrimis liegen im Trend und sind auch außerhalb der Sommerurlaubszeit erfolgreich. Am Eröffnungsabend des diesjahrigen Bücherfestes in Frauenfeld, in dessen Rahmen auch Martin Walker aus seinem neusten Roman Revanche las, hielt die Journalistin Christine Lötscher Ende Mai eine spannende Rede zu diesem äußerst beliebten Subgenre des Kriminalromans. Wir geben ihre Ausführungen in voller Länge wieder.

Foto: © Felix Russel Saw
Weiterlesen

Diogenes isst. Oder kulinarische Streifzüge durch Zürich Hottingen.

Auch wir Diogenesen können nicht nur von Luft und Literatur leben, sondern müssen ab und zu etwas essen. So füllen wir heute in der Mittagspause nicht nur unsere Bäuche, sondern auch das gegenwärtige Sommerloch mit einer Auflistung unserer liebsten Verpflegungsorte rund um den Verlagssitz.

Weiterlesen