Filter

  • Neuste Beiträge
  • Archiv
  • Monat
  • Foto/ Video/ Audio

100 Jahre Dürrenmatt 2021. Daniel Kehlmann zum ›Stoffe-Projekt‹.

Das Stoffe-Projekt ist Friedrich Dürrenmatts großes Spätwerk. Darin verwebt er autobiographische mit philosophischen und fiktionalen Texten und Textfragmenten zu einer ganz eigenen Prosaform. Bestsellerautor Daniel Kehlmann zählt zu den Dürrenmatt-Bewunderern und berichtet in seinem Vorwort zu dem editorischen Großprojekt von seiner Faszination. »Friedrich Dürrenmatts Blick war von Anfang an aufs Große, aufs Ganze, auf die Welt gerichtet, der Begriff ›Weltliteratur‹ ist selten so passend wie bei ihm.«

Das unmögliche Buch: Über Dürrenmatts Stoffe.
Auszug aus dem Vorwort von Daniel Kehlmann.

»[...] Und dann las ich die Stoffe und geriet völlig in ihren Bann. Was Dürrenmatt hier unternommen hatte, stand quer zu allem, was zu Beginn der neunziger Jahre in der deutschen Literatur in Mode oder üblich war. Das hier war so radikal, dass – die Besprechungen von damals zeigen es – die meisten Kritiker nicht einmal erkennen konnten, dass es radikal war; sie standen vor einem Gebirge und beschwerten sich darüber, dass sie keinen Hügel, mit anderen Worten: keinen Roman, fanden. Die Stoffe sind vielleicht der schrägste und eigentümlichste Rechenschaftsbericht, den es in der deutschsprachigen Literatur je gegeben hat: ein Porträt des Künstlers als junger Mann, eingefasst in ein letztlich unmögliches Buch – ein Buch nämlich, das erzählt, was sein Autor nicht zu erzählen vermocht zu haben behauptet, also seine ›ungeschriebenen Stoffe‹: ein Buch, in dem steht, was angeblich nicht aufgeschrieben wurde.

Weiterlesen

Was Johann Friedrich von Allmen macht, wenn er nicht ermittelt? Er liest!

Zur Feier des Erscheinens von Martin Suters neustem Allmen-Band, Allmen und die Erotik, werfen wir einen Blick darauf, was der elegante Ermittler und charmante Hochstapler Johann Friedrich von Allmen selbst gerne liest. Er deckt nämlich nicht nur die Geheimnisse echter Menschen auf, sondern auch diejenigen, die sich zwischen zwei Buchdeckeln verstecken.

Heino Ferch als Johann Friedrich von Allmen in der Verfilmung von Allmen und der rosa Diamant. © ARD Degeto / Hardy Brackmann
Weiterlesen

Gefährliche Sommerferien – das Gewinnspiel

Ob es Sie in die kühlen Berge oder an den sonnigen Strand, an die azurblauen Promenaden Südfrankreichs, das geschichtsträchtige Griechenland oder in die grasgrüne Landschaft Irlands zieht – das Verbrechen lauert überall...

Weiterlesen

Weihnachtszeit ist Lesezeit – und was liest Diogenes?

Die Weihnachtsferien nahen, und die Vorfreude ist groß: Erholung und Gemütlichkeit stehen bevor, Kerzen und Plätzchen, Braten und Lametta sowie der gesamte Kitsch, der die Festtage so behaglich macht. Vor allem aber freuen wir uns auf viel Zeit zum Lesen! Was wir uns für die Ferien an Lektüre vorgenommen haben?

Weiterlesen

Knisternde Lektüre für die kältere Jahreszeit

Die Tage werden kürzer, die Luft kühlt merklich ab und riecht nach Herbst, die ersten Blätter an den Bäumen verfärben sich. Die perfekte Jahreszeit, um sich mit einem Buch gemütlich in die heimische Leseecke oder in ein lauschiges Café zurückzuziehen. Wer kein knisterndes Kaminfeuer zur Verfügung hat, der findet das Knistern bestimmt in einer der folgenden Diogenes Neuerscheinungen, die sich allesamt der Liebe widmen.

Weiterlesen

Schöne, schwierige Schritte in die Eigenständigkeit

Krachende Türen, wutentbrannte Gesichter, Streit über unaufgeräumte Zimmer, Ausgehzeiten oder unerledigte Hausaufgaben – wer kennt diese Momente nicht? Von der eigenen Zeit als Teenager oder vom Zusammenleben mit einem. Die Pubertät ist ein Lebensabschnitt, der Jugendliche wie Eltern gleichermaßen fordert. Während die Heranwachsenden ihren eigenen Platz in der Welt suchen, ist die Abnabelung für die Erwachsenen manchmal schwer auszuhalten. Gleich mehrere Diogenes Neuerscheinungen setzen sich mit dem Thema auseinander.

Weiterlesen

Weiterlesen!

Die Rückkehr aus dem Urlaub ist noch lange kein Grund, die persönliche Lesezeit wieder zu reduzieren. Im Gegenteil: Wie ließe es sich besser nochmals in die Ferne schweifen, wenn die Koffer schon wieder ausgepackt sind und die Strandtücher frisch gewaschen zurück im Schrank liegen? Diogenes Lektüretipps gegen den Alltagskoller.

Weiterlesen