Filter

  • Neuste Beiträge
  • Archiv
  • Monat
  • Foto/ Video/ Audio

»Liebe Juli, komme in zwölf Tagen. Bist Du da? Jakob«

In Astrid Rosenfelds neuem Roman Zwölf Mal Juli bleiben der Protagonistin Juli zwölf Tage, bis sie den Mann wiedersieht, der ihr das Herz gebrochen hat. In dieser Zeit trifft sie in verrückten Begegnungen auf zwölf Menschen, die uns Julis skurrile Welt näherbringen. Und nebenbei lernen wir wertvolles unnützes Wissen und wunderschöne Zitate und Lebensweisheiten kennen. Eine Auswahl.

<p>Foto: Gaby Gerster / © Diogenes Verlag</p><br/>

Astrid Rosenfeld, Autorin der Bestseller Adams Erbe und Elsa ungeheuer, zeichnet in ihrem neuen Buch Zwölf Mal Juli mit viel Humor, Phantasie und Gefühl das Porträt einer eigenwilligen jungen Frau, die herausfinden muss, wie man weiterlebt, nachdem eine große Liebe und große Träume in die Brüche gegangen sind – und wie man weiterträumt.

Zwölf Mal Juli

Erschienen am 26.8.2015. Auch als E-Book und Hörbuch, gelesen von Luise Helm.

Ab November geht Astrid Rosenfeld auf Lesereise.