Filter

  • Neuste Beiträge
  • Archiv
  • Monat
  • Foto/ Video/ Audio

Sie lieben einander. Aber verstehen Sie einander auch? Der Kompatibilitätstest für Paare von Thomas Meyer

»Trennt euch!«, so der Titel des literarischen Essays von Thomas Meyer, der mehrere Monate auf der Schweizer Bestsellerliste stand, gibt es jetzt erstmals im Taschenbuch. Der Text plädiert dafür, sein seelisches Wohlergehen ernst zu nehmen und sich von allem zu trennen, was einem nicht gut tut. Nicht passende Liebesbeziehungen stehen dabei natürlich im Fokus, deshalb hat Thomas Meyer für diesen Beitrag einen Kompatibilitätstest für Paare entwickelt.

Von Thomas Meyer

Der Grund, warum aus einer Begegnung eine Beziehung wird, heißt Liebe. Für ein stabiles und harmonisches Zusammensein reicht sie jedoch nicht aus – genauso wichtig ist es, dass wir zusammenpassen.

Liebe und Passen sind, wie wohl jeder von uns schon erfahren hat, mitnichten dasselbe. Liebe bedeutet Anziehung, Passen hingegen bedeutet, dass wir einander verstehen. Tun wir das nicht, entsteht ein Kampf um Kommunikation, Macht und Identität. Und der reibt auch die größte Liebe auf.

Passen Sie und Ihr Partner zusammen?

Beantworten Sie spontan und ehrlich folgende Fragen:

1. Fühlen Sie sich von Ihrem Partner respektiert? Finden Sie, dass er gut mit Ihnen umgeht? Finden Sie, dass Sie gut mit ihm umgehen?

2. Fühlen Sie sich von ihm verstanden? Haben Sie den Eindruck, dass er Sie und das, was Sie bewegt, begreift? Und umgekehrt?

3. Fühlen Sie sich in seiner Nähe geborgen, geliebt und sicher?

4. Haben Sie Gemeinsamkeiten (Humor, Ansichten, Interessen, Hobbys), die ein starkes Fundament für Ihre Beziehung bilden?

5. Wie reden Sie vor Ihren Freunden über Ihren Partner? Stellen Sie ihn als jemanden dar, mit dem man zusammen sein möchte?

6. Denken Sie an die nächste Zusammenkunft mit Ihrem Partner: Löst das freudige Gefühle in Ihnen aus?

7. Finden Sie, Ihre Freunde und Ihre Eltern, dass Sie und Ihr Partner gut zusammenpassen?

8. Würden Sie sagen, dass Sie und Ihr Partner beste Freunde sind?

9. Wenn Sie Single wären: Würden Sie sich die Beziehung wünschen, die Sie jetzt haben?

10. Wenn eine Trennungsfee vor Ihnen erschiene und Ihnen eine sofortige, schmerzlose Trennung von Ihrem Partner ermöglichen würde; Sie bräuchten kein unangenehmes Gespräch zu führen, Sie wären einfach getrennt: Würden Sie dieses Angebot ablehnen?

Keine Beziehung ist perfekt. Kein Partner passt hundertprozentig zu Ihnen. Man muss zwingend Kompromisse schließen. Die Frage ist lediglich, ob es Kompromisse sind, mit denen man gut leben kann oder schlecht.

Dennoch: Wenn Sie hier weniger als 6 Mal mit Ja geantwortet haben, passen Sie und Ihr Partner mit großer Wahrscheinlichkeit nicht zusammen, und Sie sollten – sich selbst und ihm zuliebe – eine Trennung in Erwägung ziehen.

Bei weniger als 4 Ja passen Sie definitiv nicht zusammen und sollten die Trennung, an der Sie mit Sicherheit ständig herumstudieren, möglichst schnell vollziehen.

 

Trennt euch!

Trennt euch!

Ein Essay über inkompatible Beziehungen und deren wohlverdientes Ende
Drucken

 

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, warum Liebe und Passen nicht dasselbe sind, warum wir trotzdem immer wieder unpassende Beziehungen eingehen, wie man aus ihnen herausfindet und wie man es vermeidet, das nächste Mal wieder in die gleiche Falle zu tappen, lesen Sie Trennt euch! von Thomas Meyer.

>> Hören Sie hier die Playlist von Thomas Meyer mit Trennungssongs

<p>Foto: @ Pascal Mora</p><br/>

---

Thomas Meyer, geboren 1974 in Zürich, arbeitete nach einem abgebrochenen Jura-Studium als Texter in Werbeagenturen und als Reporter auf Redaktionen. 2007 machte er sich selbständig als Autor und Texter. Sein erster Roman ›Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse‹ wurde zu einem Best- und Longseller und kommt 2018 in die Kinos. Thomas Meyer lebt in Zürich.

Trennt euch! Ein Essay über inkompatible Beziehungen und deren wohlverdientes Ende ist am 29.8.2018 als Diogenes Taschenbuch erschienen.

>> Termine Lesungen